Beiträge mit Tag ‘Auslandskrankenversicherung’

Krank im Ausland: Kostenerstattung hängt vom Landesrecht ab

Reisende, die im Urlaub erkranken und in einer Privatklinik behandelt werden, bekommen nicht die kompletten Kosten erstattet, denn die Leistungspflicht hängt vom Recht des Gastlandes ab. Das hat das Sozialgericht Gießen (S 7 KR 261/17) entschieden. 
Anzeige

Studenten im Ausland: Nicht ohne Auslandskrankenversicherung weggehen

Während des Studiums oder der Ausbildung ein paar Monate im Ausland zu verbringen, ist für viele junge Menschen inzwischen eine Selbstverständlichkeit.

Krankenkassen dürfen keine Auslandsreise-Krankenversicherung anbieten

Gesetzliche Krankenkassen dürfen ihren Versicherten keinen kostenlosen privaten Auslandsreise-Krankenversicherungsschutz zur Verfügung stellen. Dieses Urteil des Bundesversicherungsamtes (BVA) hat nun auch das Bundessozialgericht (BSG) bestätigt (Urteil vom 31. Mai 2016 (B 1 A 2/15 R).

Unbeschwert in den Urlaub

Die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e. V. hat erste ausgewählte Ergebnisse der Reiseanalyse 2016 veröffentlicht. Demnach zeigen sich die Deutschen schon zum Jahresbeginn reisefreudig.

Krank im Urlaub: Was Deutsche über ihren Gesundheitsschutz im Ausland wissen sollten

Gut jeder zehnte Deutsche wird laut einer Erhebung der DAK im Urlaub krank und muss zum Arzt. Häufigste Ursache sind starker Sonnenbrand (36 Prozent), eine Erkältung (35 Prozent) sowie eine Magen-Darm-Erkrankung (30 Prozent).

Schüler und Studenten: Richtig versichert beim Auslandsaufenthalt

Während eines Schüleraustauschs oder Auslandsemesters lernen Schüler und Studenten die Kultur des Gastlandes kennen, schließen neue Freundschaften und verbessern ihre Sprachkenntnisse. Wer einen längeren Auslandsaufenthalt plant, sollte aber auch richtig versichert sein.

Die passende Auslandskrankenversicherung schneller finden

Seit wenigen Tagen ist eine neue Internetseite der BDAE GRUPPE online. Mit www.versichert-im-ausland.com finden Personen, die längerfristig ins Ausland gehen, jetzt noch schneller und zielgerichteter passende Auslandsversicherungen.

Europäische Gesundheitskarte: Was bei Ablehnung im Ausland zu tun ist

Rund 200 Millionen Europäer haben bereits eine Europäische Gesundheitskarte (auch Europäische Krankenversicherungskarte, EKVK bzw. EHIC). Das ist mehr als die Hälfte des versicherten Teils der EU-Bevölkerung. Die Zahl der EKVK-Inhaber nimmt stetig zu und ist 2013 im Vergleich zum Vorjahr um acht Millionen (plus vier Prozent) gestiegen. Dies hat die Europäische Kommission mitgeteilt.

Neues Absicherungskonzept für Familien auf Reisen

Wer schon einmal mit Kindern unterwegs war, weiß: Vor allem im Urlaub kann schnell einmal etwas passieren. Viele Risiken können Eltern durch eine gute Vorbereitung im Vorfeld der Reise vermeiden, und im Fall der Fälle ist eine schnelle und professionelle Unterstützung vor Ort gefragt.

Reisekrankenversicherung auch bei chronischen Erkrankungen

Mehr als jeder dritte Deutsche leidet laut aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts an einer chronischen Erkrankung. Dies ist besonders tückisch auf Reisen, denn Flüge, Zeitverschiebung, ungewohntes Essen und Klimaveränderung belasten den Körper zusätzlich und können gesundheitliche Krisen auslösen.