Beiträge mit Tag ‘Auslandsjob’

Online-Umfrage zum Thema „Work and Travel“

Work and Travel ist eine besondere Form des Reisens, die vor allem bei jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 30 Jahren beliebt ist, die Reisen und Jobben kombinieren möchten. In der Regel wird Work and Travel vor oder nach dem Studium, als Auszeit oder vor dem Eintritt in das Berufsleben gemacht.

Bereitschaft im Ausland zu arbeiten ist weltweit hoch

Deutschland ist nach den USA, Großbritannien und Kanada das beliebteste Land weltweit, wenn es um einen Job im Ausland geht. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie zur globalen Arbeitsmobilität von The Boston Consulting Group und StepStone.

Arbeiten im Ausland: Wie der Traum wahr werden kann

Arbeiten im Ausland ist ein Traum für viele Deutsche. Wer würde nicht gerne ein fremdes Land, neue Leute und andere Arbeitsweisen kennenlernen? Doch viele Bewerber denken, eine Stelle im Ausland zu finden, sei aufwendig und zeitintensiv. Dabei ist dies einfacher, als die meisten denken.

Tipps zur Jobsuche für Ingenieure

In den meisten europäischen Ländern sind Ingenieure und technische Fachkräfte sehr gesucht. In einigen Ländern stehen sie auf der Liste der am meisten nachgefragten Berufe ganz oben. Das Jobportal EURES gibt Tipps, wie man aus dieser Fülle an Möglichkeiten schöpfen kann.

Auslandsjobs für junge Leute

Die Europäische Union gibt jungen Erwachsenen Starthilfe bei der Suche nach Auslandsjobs. Bereits 2012 rief sie das Pilot-Projekt "Dein erster EURES-Job" ins Leben. Die Initiative unterstützt Jugendliche bei ihrer Suche nach einem Arbeitsplatz und Unternehmen bei der Anwerbung junger Arbeitnehmer aus ganz Europa.

Jobsuche im Ausland: Was zu beachten ist

Einen Job im Ausland würden mehr als ein Drittel der Deutschen (35 Prozent) für zwei bis drei Jahre bei einer Gehaltserhöhung von zehn Prozent ganztags annehmen. Der Arbeitsplatz dürfte in einem Land sein, das mindestens drei bis fünf Flugstunden entfernt wäre.

Infotag für Jobs in Europa

Am 6. Oktober 2012 findet der Europäische Jobtag in Brüssel statt. Dieser bietet Arbeitnehmern und Unternehmen aus ganz Europa die Gelegenheit, eine neue Position beziehungsweise neue Mitarbeiter zu finden.

Jeder dritte Deutsche würde für den Job ins Ausland gehen

Mehr als ein Drittel der Deutschen (35 Prozent) würde für zwei bis drei Jahre einen Vollzeitjob mit einer Gehaltserhöhung von zehn Prozent im Ausland annehmen. Der Arbeitsplatz dürfte in einem Land sein, das mindestens drei bis fünf Flugstunden entfernt wäre. 60 Prozent der Deutschen würden das Angebot als besonders reizvoll empfinden, wenn sie nach ihrer Zeit im Ausland ihren alten Arbeitsplatz noch sicher hätten.