Beiträge mit Tag ‘Auslandsaufenthalt’

Welcher Auslandsaufenthalt zu wem passt

Work and Travel – hinter diesem beliebten Sammelbegriff verbergen sich die unterschiedlichsten Programme und Einsatzmöglichkeiten weltweit. Die Broschüre "Study, Work and Volunteer 2020" der Carl Duisberg Centren hilft dabei, den passenden Auslandsaufenthalt für sich zu finden.
Praktikantenprogramm

Praktikantenprogramm „Russland in der Praxis“

Wer überlegt, zukünftig in Russland arbeiten zu wollen, dem kann mit dem Praktikantenprogramm "Russland in der Praxis" der Einstieg in ein internationales Unternehmen gelingen. Deutsche Unternehmen in Russland stellen im Rahmen des Programms Praktikumsplätze zur Verfügung.

Work and Travel 2019: Diese Länder sind angesagt

Nach dem Schulabschluss geht es für viele junge Menschen ins Ausland. Die meisten entscheiden sich für Work und Travel in der Ferne. Australien, Neuseeland und Kanada sind dabei am beliebtesten, USA ist im Vergleich zu letztem Jahr im Kommen, das haben die ersten Zwischenergebnisse der noch laufenden aktuellen Umfrage der Initiative Auslandszeit ergeben.

Studienführer zum Auslandsstudium erschienen

Ein Auslandsstudium ist eine einmalige Erfahrung – und will gut vorbereitet sein. Der neue IEC Study Guide 2017/18 ist eine gute Einstiegslektüre für Globetrotter.

Schüler und Studenten: Richtig versichert beim Auslandsaufenthalt

Während eines Schüleraustauschs oder Auslandssemesters lernen die Schüler und Studenten die Kultur des Gastlandes kennen, schließen neue Freundschaften und verbessern ihre Sprachkenntnisse. Wer einen längeren Auslandsaufenthalt plant, sollte aber auch richtig versichert sein.

Den passenden Auslandsaufenthalt finden

Auslandserfahrung nach dem Schulabschluss, während oder nach dem Studium ist mehr als nur ein Pluspunkt im Lebenslauf. In einer globalisierten Welt werden Erfahrungen im Umgang mit anderen Kulturen und Sprachen immer wichtiger.

Finanzielle Organisation eines Auslandsaufenthalts

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.“ Was Goethe schon wusste, beherzigen auch jedes Jahr viele Deutsche. Dies gilt natürlich nicht nur bei einem klassischen Urlaub, sondern erst recht bei einem längeren Auslandsaufenthalt.
Anzeige

Das Auslandsjahr ist so beliebt wie nie

Egal ob nach der Schule, dem Studium oder auch im Berufsleben, für viele Deutsche liegt ein Auslandsjahr hoch im Trend – und das aus gutem Grund. Vor allem nach der Schule hilft ein Auslandsjahr, neue Perspektiven zu schaffen.

Studierende deutscher Hochschulen entdecken Erasmus+ für Auslandspraktika

Die Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit im Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) zieht für das vergangene Erasmus+-Jahr eine positive Bilanz: im Hochschuljahr 2014/2015 wurden mehr als 42.000 Studierende und Hochschulangehörige aus Deutschland über Erasmus+ gefördert.

Schüler und Studenten: Richtig versichert beim Auslandsaufenthalt

Während eines Schüleraustauschs oder Auslandsemesters lernen Schüler und Studenten die Kultur des Gastlandes kennen, schließen neue Freundschaften und verbessern ihre Sprachkenntnisse. Wer einen längeren Auslandsaufenthalt plant, sollte aber auch richtig versichert sein.