Beiträge mit Tag ‘Au-Pair’

Au-pair des Jahres 2018: Mexikanerin wird ausgezeichnet

Das Au-Pair-Mädchen Regina aus Mexiko hat vom Bundesverband Au-pair Society e.V. die Auszeichnung als "Au-pair des Jahres 2018" erhalten. Ihre Geschichte zeigt, dass das Zusammenleben zweier Kulturen wertvolle Erfahrungen auf familiärer und persönlicher Ebene mit sich bringt. 

„Das Erfolgsrezept ist es, die Regeln der Gastfamilie anzunehmen“

Isa Rechenberg war bis vor Kurzem für sieben Monate als Granny Au-pair im Malaysia tätig. Dort unterstützte sie eine südafrikanische Mutter und deren achtjährigen Sohn. Der deutsche Vater arbeitete während dieser Zeit in China. In unserem Interview erzählt sie von ihren Erfahrungen als großmütterliches Au-pair.
Anzeige

Die Entscheidung fiel am anderen Ende der Welt: Vom Au-pair zur Tourismuskauffrau

Einmal ans andere Ende der Welt – genau das wollte Lara immer machen. Den Flug hat sie gebucht, ohne irgendwem davon zu erzählen. Erst dann berichtete sie Eltern und Freunden von ihrem Vorhaben, für zwölf Monate als Au-pair nach Neuseeland gehen zu wollen.
Anzeige

Einfach mal den Kopf freibekommen: Wieso ein Gap im Studium helfen kann

Jedes Jahr entscheiden sich bundesweit rund 140.000 Studierende, während des Studiums ins Ausland zu gehen, um zum Beispiel ein Auslandssemester zu machen oder als Au-pair eine neue Kultur kennenzulernen.

Den passenden Auslandsaufenthalt finden

Auslandserfahrung nach dem Schulabschluss, während oder nach dem Studium ist mehr als nur ein Pluspunkt im Lebenslauf. In einer globalisierten Welt werden Erfahrungen im Umgang mit anderen Kulturen und Sprachen immer wichtiger.

Schüler und Gesellschaft profitieren von Auslandsjahr

Als Au-pair nach Amerika, Work & Travel in Australien oder für ein Semester an eine chinesische Universität – es gibt viele Möglichkeiten für das Abenteuer Auslandsaufenthalt. Und man kann nicht früh genug damit anfangen. Das beweist jetzt eine Studie von Psychologen der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Fünf Tipps für einen erfolgreichen Schulbesuch im Ausland

Es ist wieder so weit: Rund zwanzigtausend deutsche Schülerinnen und Schüler verlassen im Juli und August die Heimat, um für drei bis zwölf Monate im Ausland die Schulbank zu drücken.