Anzeige
© Mikhail Mishchenko - Fotolia.com

Lieferantenverzeichnis für deutsche Unternehmen in Tschechien

Die Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer (DTIHK) hat für deutsche Unternehmen ein zweites gedrucktes Lieferantenverzeichnis für Tschechien erstellt. Dieses soll deutschen Firmen den Einstieg auf den tschechischen Markt einfach, schnell und kostengünstig ermöglichen.

Mehr als 150 tschechische Unternehmen, die eine Zusammenarbeit mit deutschen Unternehmen anstreben, präsentieren sich auf 280 Seiten mit ihren Kontaktdaten. Sie stammen aus insgesamt 24 Branchen.

Interessierte Firmen finden im Profil einen deutschsprachige Ansprechpartner im tschechischen Unternehmen, das jeweilige Tätigkeitsfeld sowie Profile der gesuchten Geschäftspartner in Deutschland. Außerdem sind die Kontaktdaten aller Unternehmen übersichtlich mit QR-Code zum Einscannen abgebildet.

Lieferantenverzeichnis listet auch Wirtschaftsdaten Tschechiens

Lieferantenverzeichnis TschechienDarüber hinaus liefert das Verzeichnis einen ersten Überblick über die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen in Tschechien und nennt alle relevanten Wirtschaftszahlen auf einen Blick.

Die Handelskammer weist allerdings darauf hin, dass das Lieferantenverzeichnis lediglich den ersten Schritt auf den tschechischen Markt ermöglicht. Es könne keine individuelle Geschäftspartnervermittlung ersetzen, die auf Produkte und Bedürfnisse des interessierten Unternehmens zugeschnitten ist.

Das Lieferantenverzeichnis kann für 40 Euro inklusive Versand nach Deutschland bestellt werden.

Wer mehr über die Dienstleistungen der DTIHK im Bereich der Markterschließung in Tschechien erfahren möchten, findet hier weitere Informationen.