Anzeige

Mit virtuellem Büro nach Lissabon

Für Unternehmen, die ihre Aktivitäten in Portugal verstärken möchten und dafür eine repräsentative Geschäftsadresse benötigen, stellt die Deutsche Auslandshandelskammer (AHK) Portugal ab sofort „virtuelle Büros“ in Lissabon zur Verfügung.
Die Erfahrung zeige, dass portugiesische Unternehmen gerne einen Ansprechpartner vor Ort haben der Portugiesisch spricht, mit den lokalen Geschäftsgewohnheiten vertraut und zu lokalen Arbeitszeiten immer erreichbar ist.

Die Auslandshandelskammer offeriert eine portugiesische Geschäftsadresse in bester Lage. Zusätzlich kann die zweisprachige, erfahrene Betreuung von Kunden und Partnern zugebucht werden. Auf Wunsch unterstützt die AHK Portugal zudem deutsche Vertriebsteams oder Außendienstmitarbeiter vor Ort.

Mehr Informationen über die neuen Services und ihre Preise sowie die Ansprechpartner finden Sie auf der  Website der AHK Portugal.

Quelle: IHK International

Foto: © magspace – Fotolia.com