Anzeige
© ISTANBUL2009 - Fotolia.com

AHK unterstützt deutsche Unternehmen in Sri Lanka

Künftig wird die Deutsch-Indische Handelskammer mit einem Sri-Lanka Desk in Mumbai deutsche Unternehmen auch bei Fragen zu Sri Lanka unterstützen können. Die Deutsch-Indische Handelskammer arbeitet hierfür eng mit dem Sri Lankan German Business Council (SLGBC), der Ceylon Chamber of Commerce (CCC) und der Wirtschaftsabteilung der Deutschen Botschaft in Colombo zusammen.

Ziel der Kooperation ist es den Handel zwischen Deutschland und Sri Lanka durch Maßnahmen wie Messebesuche, die Suche von Handelsvertretungen, Delegationsreisen und Berufsbildungsprojekten weiter zu intensivieren. Für deutsche Unternehmen könnte Sri Lanka insbesondere in den Bereichen Textil, Logistik, Infrastruktur, Tourismus und BPO ein interessanter Investitionsstandort sein. Deutsche Unternehmen äußerten sich sehr positiv über die unbürokratische und schnelle Firmengründung. Gerne unterstützen wir Sie auch in Düsseldorf zukünftig gerne bei Interesse an dem Wirtschaftsraum Sri Lanka.

Quelle: Newsletter Deutsch-Indische Handelskammer