Anzeige

Essen direkt vom Erzeuger bestellen europaweit über neue Plattform möglich

Expats und Auswanderer haben seit gestern in neun europäischen Ländern die Möglichkeit, Fleisch und Gemüse über das Web direkt von einem Bauernhof ihrer Wahl zu beziehen. Über die Plattform vom-land-zum-tisch.com können sie sich direkt und kostenlos mit den Landwirten ihrer Gemeinde in Verbindung zu setzen.Damit stehen den Verbrauchern das ganze Jahr über und ohne Zwischenhändler frische Erzeugnisse aus ihrer Umgebung zur Verfügung.

Die 4,5 Millionen Landwirte, Gemüseanbauer, Fischer und Viehzüchter in neun europäischen Staaten (Frankreich, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien und Irland) können ihre frischen Erzeugnisse in Zukunft über die Plattform vom-land-zum-tisch ohne Umwege den Verbrauchern in ihrer Gegend anbieten.

In Deutschland – Österreich und in der Schweiz schreiben sich die in der Landwirtschaftskammer eingetragenen Landwirte in die Website vom-land-zum-tisch ein. Auf der Seite ihrer Gemeinde bieten sie die lokalen Produkte an, über die sie zur jeweiligen Jahreszeit aktuell verfügen. Obst und Gemüse, Geflügel, Fisch und vieles mehr. können von jedem Anbieter per Kleinanzeige inseriert werden. Diese bleibt jeweils sieben Tage lang auf der Seite und kann immer wieder erneuert werden.

Die in der Gegend lebenden Verbraucher können nicht nur die Produktliste jeder Gemeinde einsehen, sondern auch ihren Bedarf und ihre Wünsche anmelden. Der Service ist sowohl für den Landwirt als auch für den Konsumenten kostenlos.

Mehr zum Thema:

 Mehr Infos bei Lebensmitteln

Foto: © Lucky Dragon – Fotolia.com