Anzeige

Personal Austria: BDAE informiert über Entsendungen in Krisenregionen

Am 5. und 6. November 2014 findet in Wien zum 13. Mal die renommierte Fachmesse fürs Personalwesen – die Personal Austria – statt. Nach einer erfolgreichen Erstausstellung im letzten Jahr mit vielen interessanten Gesprächen und einem angeregten Erfahrungsaustausch ist der BDAE dieses Jahr zum zweiten Mal auf der Messe vertreten.

BDAE informiert vom 6. bis 7. November am Stand D.15-4 in der Halle C. Dort erhalten Personalverantwortliche zahlreiche Informationen zum Thema Auslandsentsendung. Der BDAE-Fachvortrag beschäftigt sich mit dem Thema Risikofaktoren für Unternehmen bei Auslandsentsendungen. Vor dem Hintergrund des aktuellen Weltgeschehens und der steigenden Anzahl an Entsendungen weltweit, müssen sich immer mehr Personalverantwortliche mit den Risiken von Mitarbeiterentsendungen in Krisengebiete befassen. Oft ist das Ausmaß der Konsequenzen bei fehlender Vorbereitung und Absicherung unbekannt.

Die BDAE-Mitarbeiter Anne-Katrin Schulz und Omer Dotou werden in ihrem Vortrag über die größten Herausforderungen bei Entsendungen in Risikoländer informieren und Lösungsvorschläge präsentieren. Der Vortrag findet am ersten Messetag (Mittwoch, 5. November 2014) von 15.15 Uhr bis 15.45 Uhr im Praxisforum 1 in der Halle C statt.

Über die Personal Austria

Die Personal Austria ist das österreichische Pendant zur deutschen Personal Nord und Süd. Sie bietet Personalverantwortlichen einen Überblick zu Produkten und Dienstleistungen im Personalbereich.

Ausstellungsschwerpunkte sind dieses Jahr unter anderem IT-Anwendungen und Datensicherheit im Personalwesen, Gesundheit am Arbeitsplatz sowie Büroausstattung. Bei zahlreichen Ausstellern und rund 120 Beiträgen in vier Praxisforen können sich Personalverantwortliche über aktuelle Trends im Personalwesen informieren und Erfahrungen austauschen.

Über 100 Fachvorträge und Podiumsdiskussionen hatten die rund 2.800 Besucher letztes Jahr zur Auswahl. Auch dieses Jahr werden neben den zahlreichen Ausstellern wieder zahlreiche Diskussionen und Fachvorträge gehalten.

Zwei Keynote-Vorträge markieren die inhaltlichen Höhepunkte der Personalfachmesse: Prof. Dr. Jochen Prümper, Leiter der Wirtschafts- und Organisationspsychologie an der HTW Berlin, wird über „Gel(i)ebtes Gesundheitsmanagement in Österreich und Deutschland“ referieren. Der Vortrag von Helmut Gruber, dem Geschäftsführer der G.A. Service GmbH, wird das Thema „Employer Branding – Attraktive Unternehmen gewinnen attraktive Mitarbeiter“ behandeln.

Detaillierte Informationen zur 13. Fachmesse für Personalwesen in Wien finden Interessierte unter www.personal-austria.at.