Anzeige

Archiv für September, 2021

Ausgaben für Geschäftsreisen 2020 auf historisch niedrigem Niveau

Ausgaben für Geschäftsreisen 2020 auf historischem Tief

Die Covid-19-Pandemie hat die Ausgaben deutscher Unternehmen und öffentlicher Institutionen für Geschäftsreisen 2020 auf ein historisches Tief sinken lassen.

Geschäftsreise-Trends

Diese sechs Geschäftsreise-Trends gibt es aktuell

Für viele Geschäftsreisende blieben die zurückgelegten Kilometer im letzten Jahr überschaubar. Sie mussten größtenteils auf den persönlichen Kontakt zu Kundinnen und Kunden sowie Geschäftspartnerinnen und -partner verzichten. Doch mit den gelockerten Reisebeschränkungen und höheren Impfraten nimmt auch das berufliche Reisen wieder zu. Und es haben sich neue Geschäftsreise-Trends herauskristallisiert.

Tag der Exportweltmeister

Tag der Exportweltmeister am 4. Oktober in Frankfurt am Main

Am 4. Oktober 2021 findet in Frankfurt am Main der "Tag der Exportweltmeister" statt. Die Veranstaltung möchte international agierende Unternehmen in Deutschland auf den neuesten Stand rund um aktuelle Exportthemen bringen.

Das sind die unbeliebtesten Marken weltweit

 Auf Twitter ernten auch Weltmarken viel Hass oder zumindest Negativität. In Deutschland kommt dabei Amazon in der User-Gunst am schlechtesten weg, in Großbritannien und den USA ist es der Fahrdienst Uber. Das zeigt eine Analyse von einer Million markenbezogener Tweets von "RAVE Reviews".

Sauna

In diesen europäischen Ländern ist die Sauna am beliebtesten

Einfach mal abschalten und so richtig schön den Alltagsstress rausschwitzen: Der Saunagang hat in Europa eine lange Tradition, die bis ins 5. Jahrhundert zurückreicht. Deutschland ist mit rund 30,6 Millionen Saunaanhängern sogar Sauna-Weltmeister.

Rückblick auf den Reisesommer 2021: Mallorca nach wie vor beliebt

Das waren die beliebtesten Ziele im Reisesommer 2021

Die Deutschen haben es sich nicht nehmen lassen eine Auszeit zu genießen, auch über die Ländergrenzen hinaus. Online-Reisevermittler Opodo macht den Rückblick und zeigt, welche Destinationen in diesen Sommerferien besonders gerne besucht wurden.

deutsche Expats im Ausland

Studie: Wie deutsche Expats ticken und wie sie sich ihr Arbeitsleben vorstellen

Deutsche Expats gehen vor allem der Karriere wegen ins Ausland. Das gilt zumindest für mehr als jeden zweiten (52 Prozent) Bundesbürger. Dabei sind Entsendungen bei den deutschen Befragten viel üblicher als im weltweiten Durchschnitt: 21 Prozent der deutschen Expats wurden von ihrem Arbeitgeber ins Ausland geschickt entsendet, verglichen mit 13 Prozent weltweit.

Auf dem Handy erreichbar zu sein, ist für viele selbst im Urlaub wichtig

Viele sind auch im Urlaub dienstlich erreichbar

72 Prozent der Berufstätigen, die in diesem Sommer einen Urlaub planten, gaben an, währenddessen für dienstliche Belange erreichbar zu sein und demnach die Möglichkeiten der modernen Kommunikation zu nutzen.

Betrug lauert auch bei der Flugbuchung

Vorsicht vor Betrug bei der Last-Minute-Buchung

Immer wieder kommt es zu Betrug bei der Reisebuchung. Insbesondere beim schnellen Einlösen von Last-Minute-Angeboten ist die Gefahr groß, auf einen Trickbetrug hereinzufallen. Wie er sich vermeiden lässt.

mehr Staus in Europa

Trotz Corona: Mehr Staus als 2019

Das Bedürfnis nach einer Auszeit auch jenseits der unmittelbaren Heimatregion war im Sommer 2021 besonders hoch. Deutlich mehr Menschen sind im Vergleich zum Vorjahr in den Urlaub gereist. Dies führte europaweit zu deutlich mehr Staus als vor der Pandemie. Das hat der ADAC ermittelt.