Anzeige

Archiv für Oktober, 2020

Halloween-Fest: Gruseliges und Wissenswertes

Wer meint, dass das Halloween-Fest ein rein nordamerikanisches Fest sei, irrt sich. Der 31. Oktober lenkt in vielen Ländern den Blick der Leute auf die Welt der Toten. Und je nach Kultur bringt das ganz eigene Traditionen mit sich.

ITB Berlin

Tourismusmesse ITB Berlin wird 2021 nur digital stattfinden

Die wegen der beginnenden Coronapandemie in diesem Jahr abgesagte weltgrößte Tourismusmesse ITB wird im kommenden Jahr erneut nicht physisch stattfinden. Geplant ist ein digitales Konzept. Das teilte der Veranstalter nun mit. Die ITB Berlin 2021 und der begleitende ITB Berlin Kongress richten sich dabei ausschließlich an das Fachpublikum. 

„Coronapatienten können derzeit nicht grenzüberschreitend transportiert werden“

Eine Rückholung aus dem Ausland ist für Patienten ein einschneidendes Erlebnis für Jadwiga Dutsch Director, Medical, Health & Travel Assistance und Regional Head of Medical Operations bei Allianz Partners, ist er seit Jahrzehnten Routine. Im Interview erzählt sie, wie ein Rücktransport aus dem Ausland funktioniert und welche besonders spektakulären Fälle sie schon begleitet hat.

Budget-Airlines stecken die Corona-Pandemie besser weg als große Linien mit Interkontinentalflügen

Budget-Airlines leiden weniger unter Corona-Krise

Covid-19 hat die Luftfahrbranche und speziell die Passagierluftfahrt hart getroffen. Für Budget-Airlines war die Pandemie dabei leichter zu verkraften als für klassische Fluglinien. Das zeigt eine Studie der Offenen Universität Kataloniens (UOC) und der  Cranfield University.

segeln

Segeln mit der Familie 2021: Die schönsten Reiseziele

Segelfreunde, die Kinder haben, wollen die Kleinen selbstverständlich mit auf einen Törn nehmen. Bei einem mehrtägigen oder sogar mehrwöchigen Urlaub können das Gefühl der Verbundenheit und Zusammengehörigkeit beim gemeinsamen Segeln gesteigert werden, was bei manchen Familien im Alltag vielleicht zu kurz kommt.

Covid-19 und Influenza: So unterschiedlich ist die Bereitschaft weltweit, sich impfen zu lassen

Fast sieben von zehn US-Amerikanern wären daran interessiert sich gegen  COVID-19 impfen zu lassen, wenn sie zur Verfügung steht - also mehr als beispielsweise bei der Grippe. Zu diesem Ergebnis kam eine Umfrage der Ohio State University. Es gibt jedoch vor allem bei Afroamerikanern eine besorgniserregende Lücke in der Impfbereitschaft. Dabei sind es genau diese, die überproportional unter dem Virus leiden.

Fernreisen

Fernreisen: Mit Covid-19-Test weiterhin möglich

Während in Deutschland und Europa die Corona-Infektionen im Herbst wieder ansteigen, stellt sich die Situation für Fernreisen in bestimmte außereuropäische Länder besser dar.

Mit Kulturweit ins Ausland: Jetzt für das Freiwilligen-Programm bewerben

Mit Kulturweit 2021 ins Ausland

Bis zum 1. Dezember können sich junge Menschen mit kulturweit für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland bewerben. Mit dem Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission setzen sie sich weltweit für Kultur, Natur und Bildung ein.

UNO Flüchtlingshilfe verlost mehr als 100 Kunstwerke für Hilfsprojekte

Bis zum 26. November 2020 kann jeder an der Kunstlotterie im Rahmen der Aktion "HEART – 100 ARTISTS. 1 MISSION" der UNO Flüchtlingshilfe teilnehmen und ein Kunstwerk gewinnen. Die Bilder sind derzeit in der Kunsthalle Hamburg ausgestellt und können dort bis zum 8. November 2020 besichtigt werden.

Mitarbeitereinsatz in Indonesien: Lokales Arbeitsrecht hat hohen Stellenwert

Deutsche Unternehmen produzieren gerne in Indonesien, weil dort die Lohnnebenkosten noch vergleichsweise gering sind als beispielsweise in Singapur, Malaysia oder Thailand. Allerdings gestaltet sich die Personalsuche vor Ort schwierig, denn das Bildungsniveau der Bevölkerung ist noch immer niedrig. Was deutsche Unternehmen beim Mitarbeitereinsatz in Indonesien wissen sollten, zeigt dieser Beitrag der BDAE Consult.