Archiv für Januar, 2020

Visa-Antrag: Einreise nach China ab sofort nur noch mit Fingerabdruck

Seit dem 16. Dezember 2019 müssen deutsche Geschäftsreisende, die einen chinesischen Visa-Antrag einreichen wollen, vorab ihre Fingerabdrücke abgeben.
Sprachkurse

Deutsch-Sprachkurse im Ausland verstärken Migration nach Deutschland

Die Förderung von Deutschkursen im Ausland lohnt sich: Sprachkurse erhöhen die Motivation für qualifizierte Arbeitskräfte zu einer Migration nach Deutschland.
ADAC Campingführer 2020

Der ADAC-Campingführer 2020 für Europa ab sofort im Handel erhältlich

Auch in diesem Jahr sind die ADAC-Inspekteure wieder durch Europa getourt, um sich vor Ort ein persönliches Bild der Campingplätze zu verschaffen.
Sprachreisen

Schülersprachreisen als Alleskönner weiterhin im Trend

Kurze Reise mit großer Wirkung: Als erster Schritt allein ins Ausland können Schülersprachreisen ein enormer Booster für das eigene Selbstvertrauen und die Persönlichkeitsentwicklung sein.
Akademiker

Akademiker zieht es kaum nach Deutschland

Für Akademiker ist Deutschland als Zuwanderungsland nur wenig attraktiv. Die Bundesrepublik landet im OECD-Vergleich lediglich auf dem zwölften Platz.
Volunteer-Arbeit am Strand

Volunteer-Arbeit wenig durch „Greta“-Effekt beeinflusst

Durch die Protest-Bewegung "Fridays for Future" wird das Reiseverhalten von Freiwilligen nur wenig beeinflusst. Dennoch erfreut sich die Volunteer-Arbeit in Europa zunehmender Beliebtheit.
Skiurlaub

Das sind die besten Sicherheitstipps für Skiurlauber

Die diesjährige Skisaison ist wieder im vollen Gange. Wie Skiurlauber gut den Berg herunterkommen und welche Reisemängel sie gegebenenfalls geltend machen können, erfahren sie hier.
Semester im Ausland: Deutschland ist ein beliebtes Ziel

Semester im Ausland: Spanien bei Austauschstudenten am beliebtesten

Deutschland zählt zu den beliebtesten Ländern für ein Semester im Ausland: Laut aktueller Eurostat-Daten absolvierten hierzulande im Jahr 2017 rund 18.400 Bachelorabsolventen aus der Europäischen Union ein Auslandssemester über das Austauschprogramm Erasmus+.
Noch wächst die Bevölkerung weltweit. Aber laut Studien flacht dieser Trend in Zukunft ab

Bevölkerung ist weltweit (noch) im Wachstum

1950 lebte in beiden deutschen Staaten zusammengenommen eine Bevölkerung von rund 70 Millionen Menschen. Das ist genug für Platz sechs im Ranking der bevölkerungsreichsten Länder der Welt, wie eine aktuelle Statista-Grafik zeigt.
Vor allem höher Qualifizierte entscheiden sich für das Auswandern.

Vor allem hoch Qualifizierte sind international mobil

Migration zwischen den Industriestaaten ist ein wichtiger Bestandteil globaler Wanderungsbewegungen. Mehr als 45 Millionen Menschen aus den 36 OECD-Staaten leben derzeit in einem anderen Mitgliedstaat der OECD. Vor allem qualifizierte Arbeitskräfte wandern aus. Und viele von ihnen kommen aus Deutschland.