Archiv für 2017

Bahnfahrten ins Ausland

Bahnfahrten ins Ausland: Entschädigungsansprüche nur schwer durchsetzbar

Die EU plant, das Verbraucherschutzniveau bei Zugausfällen und -verspätungen abzusenken. So will sie unter anderem schlechte Witterungsverhältnisse und Naturkatastrophen von der Entschädigungspflicht ausnehmen. Dies teilt die Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) mit.

Kuchenvariationen: So süß schmecken Europas Städte

Kuchenfans aufgepasst: Am 26. November feiern US-Amerikaner den Tag des Kuchens (engl. National Cake Day). Dies hat Holidu, das Vergleichsportal für Ferienhäuser, zum Anlass genommen, sich die Vielfalt an besonderen Kuchen in Europas Metropolen anzuschauen.

Ein Franchise im Ausland gründen: Das sind die Basics

Jeder EU-Bürger hat das Recht und die Möglichkeiten, in einem anderen EU-Staat ein Unternehmen zu gründen – sei es eine Zweigniederlassung, ein Franchise oder ein neues Business. Voraussetzung bei Niederlassungen ist, dass das Hauptunternehmen innerhalb der EU niedergelassen und registriert ist.
Jugendreisen

Kostenloser Ratgeber für Jugendreisen erschienen

Jugendreisen unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich des Preises, sondern auch in punkto Qualität. Bevor Eltern eine Jugendreise für ihr Kind buchen, empfiehlt sich daher ein genauer Check der unterschiedlichen Angebote.

Außenstände von Unternehmen: Nur jeder fünfte Lieferant wird pünktlich bezahlt

Deutsche Unternehmen erwarten mit dem Brexit eine Folgen für ihre Außenstände. Das hat der Kreditversicherer Coface für seine 2017-er Zahlungsstudie herausgefunden. Fast 87 Prozent der deutschen Unternehmen erwarten keine Verschlechterung, 3,3 Prozent befürchten einen Anstieg der Außenstände.
Expat City Ranking

Expat City Ranking 2017: Die besten Städte für Expats

Im diesjährigen Expat City Ranking belegt Manama den ersten Platz von 51 Städten weltweit. Expats schätzen an der Hauptstadt der Golfmonarchie Bahrain – ebenso wie an Madrid auf Rang 3 und Kuala Lumpur auf Rang 4 – vor allem die leichte Eingewöhnung vor Ort.

„Auswandern ist schon eine große Herausforderung, aber ein Kind verändert einen noch viel mehr“

2015 entschied sich das junge Paar Franziska und Jonas nach Frankreich auszuwandern. Inzwischen sind sie zu viert und fühlen sich angekommen. Wie sie sich auf den Schritt vorbereitet haben und was sie anderen Auswanderern raten, erzählen sie im Interview.

Jobverlust bei einer Auslandsentsendung: Warum Unternehmen Expats privat gegen Arbeitslosigkeit absichern sollten

Firmen, die Mitarbeiter ins Ausland entsenden, sollten unbedingt eine private Arbeitslosenversicherung abschließen. Es ist auch nicht besonders empfehlenswert auf das sogenannte Antragspflichtverhältnis nach Paragraf 28 Drittes Sozialgesetzbuch (SGB III) zu setzen, bei dem der Mitarbeiter freiwillig in der deutschen Arbeitslosenversicherung verbleibt. Warum diese Empfehlung?

Zum Jahresende: Neuigkeiten der Airlines und Airports

Auch diesen Monat gibt es wieder Neuigkeiten der Airlines zu vermelden: Hier finden Sie neue Routen und neue Ziele für Geschäfts- und Urlaubsreisen sowie Neuigkeiten von den Airports.
Flughafen Südkorea

Südkorea: Flughafen Incheon eröffnet neues Terminal im Januar

Die Eröffnung des zweiten Passagierterminals am Internationalen Flughafen Incheon ist für den 18. Januar 2018 geplant. Das neue Terminal wird somit rechtzeitig vor Beginn der Olympischen Winterspiele am 9. Februar 2018 eröffnet.