Archiv für 2016

Woher die meisten Erfinderinnen kommen

Die Zahl der Erfinderinnen ist in den Vereinigten Staaten im weltweiten Vergleich am höchsten. Laut einer Erhebung der Weltorganisation für geistiges Eigentum WIPO waren Frauen an etwa 29 Prozent der Patentanträge aus den Vereinigten Staaten beteiligt - das entspricht gleichzeitig dem weltweiten Schnitt.

PISA-Studie: Deutsche Schüler im oberen Mittelfeld

Die Leistung der deutschen Schüler hält sich recht stabil, wie die aktuelle PISA-Studie zeigt. Sie schneiden besser als der OECD-Durchschnitt ab, können sich aber noch nicht mit der Spitzenklasse messen.

Ärzte in Frankreich und Italien würden eigene Klinik nicht weiterempfehlen

Klinikärzte in Europa sind ausgesprochen unzufrieden mit der Behandlungsqualität ihrer Krankenhäuser - und machen dafür vor allem den starken Kostendruck in ihren nationalen Gesundheitssystemen verantwortlich.

Netzwerk-Datenbank für Geschäftspartnersuche im Ausland

Wer im Ausland Geschäftspartner sucht, sich an Forschungsprojekten beteiligen möchte und weltweit neue Technologien aufspüren oder vermarkten will, wird im Netzwerk des virtuellen Marktplatzes der europäischen Kommission fündig.

Nach dem Abitur ins Ausland: Was Schüler machen wollen

Viele junge Leute möchten nach dem Abitur ins Ausland gehen. Jeder Vierte favorisiert dabei einen Work-and-Travel-Aufenthalt.  Das zeigt eine Umfrage der Initiative Auslandszeit.

OECD-Bericht: Kanadas Hauspreise schießen in die Höhe

Die Hauspreise in den großen Metropolen Kanadas sind in den vergangenen zwei Jahren bedrohlich angestiegen. In Toronto und Vancouver betrug der Preisanstieg seit 2014 mehr als 40 Prozent.

Niederländer sprechen am besten Englisch

Weltweit beherrschen die Niederländer die englische Sprache am besten. Das ist das Ergebnis der sechsten Ausgabe des EF English Proficiency Index (EPI), einer in 72 Ländern durchgeführten Studie.

Fliegen mit Rollstühlen und Co.: Rechte von Menschen mit Behinderungen und Erkrankungen

Reisen mit einer Krankheit oder Behinderung sind per se oft sehr beschwerlich. Da insbesondere Flugreisen mit vielen Sicherheitsvorschriften verbunden sind, wird es für Betroffene, die mit dem Flugzeug unterwegs sind, noch komplizierter. Der Reiserechtsspezialist Flugrecht.de erläutert die wichtigsten Regelungen:

Expatriates in Übersee: Leben und Arbeiten in Kanda, Australien oder in den USA

Ein Expatriate, auch kurz Expat genannt, ist eine Fachkraft, die ein meist international tätiges Unternehmen vorübergehend an einer ausländischen Zweigstelle beschäftigt. Heutzutage ist dieser Begriff eine Sammelbezeichnung für alle, die nicht in ihrer Heimat leben und arbeiten.

Jedes zweite Verkehrsdelikt im Ausland wird nicht verfolgt

Verkehrssünder, die in einem anderen EU-Land auffällig werden, kommen inzwischen nicht mehr ganz so einfach davon. Dennoch wurde die Hälfte der im Jahr 2015 begangenen Verkehrssünden nicht weiter verfolgt. Das zeigt ein von der EU-Kommission veröffentlichter entsprechender Bericht zur grenzüberschreitenden Verfolgung von Verkehrsdelikten.