Archiv für 2014

Mitarbeiter ins Ausland: Diversity bei der Personalauswahl

Vielfalt, oder auch oft Diversity genannt, ist das neue Schlagwort in der Personalentwicklungsbranche und auch bei der Personalauswahl. Heterogenen Teams werden viele Vorteile nachgesagt: Sie sind kreativer und innovativer, minimieren unseren toten Winkel und Gruppendenken durch eine Bandbreite an Perspektiven, bieten unterschiedlichere Lösungsalternativen, und treffen bessere Entscheidungen.*

Rumänien-Seminar für Unternehmen

Am 13. Februar 2014 findet bei der IHK Pfalz in Ludwighafen ein Seminar zum Thema „Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen in Rumänien“ statt. Die Referentin Dr. Uta R. Gotha skizziert unter andere, welche Auswirkung die Öffnung der EU-Grenzen für Rumänien auf die Mitarbeiterentsendung ins Ausland hat.

Muttergesellschaft der VisumCentrale übernimmt VISAFIX Visum-Agentur

Die Muttergesellschaft der VisumCentrale, CIBT Inc., hat den deutschen Visumdienstleister VISAFIX Visum-Agentur akquiriert. Die VISAFIX Visum-Agentur mit Sitz in Düsseldorf ist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung einer der größten Anbieter für die Visumbeschaffung im Raum Nordrhein-Westfalen.

Die Modekultur der Russinnen: Absätze und Miniröcke

Russinnen kleiden sich in den Augen von Ausländern oft gewagt – selbst Minusgrade und Schnee sind für Russinnen kein Grund, sich nicht leicht zu kleiden. Dahinter steckt eine besondere Kulturgeschichte.

Auslandsentsendung: Einlagern der Möbel nicht absetzbar

Wird eine Familie vom Arbeitgeber ins Ausland entsandt, so können die Kosten für das Einlagern von Möbeln und Haushaltsgeräten nicht steuerlich abgesetzt werden. So lautet ein Urteil des Finanzgerichts München (Az.: 8 K 461/10).

Sonderreise 1001 Nacht auf den Spuren des Medicus

Das auf Erlebnisreisen spezialisierte Unternehmen Lernidee bietet aktuelle eine Sonderreise „1001 Nacht“ an. Auf der 14-tägigen Reise erwarten den Gast rund 3.000 Jahre Geschichte auf gut 5.000 Bahnkilometern, angefangen bei den Sagen und Mythen des antiken Griechenlands, über das Osmanische Reich in der Türkei bis hin zum Achämeniden-Reich und Persiens Glanz und Gloria.

Medizintourismus in Deutschland: Vor allem Russen nutzen Angebot

Der Medizintourismus hierzulande wächst, denn die deutsche Medizin genießt im Ausland weiterhin einen guten Ruf. Allein im Jahr 2012 ließen sich etwa 224.000 Patienten aus dem Ausland in Deutschland behandeln, schätzt Jens Juszczak von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. „Gegenüber dem Vorjahr verzeichnen wir ein Plus von 8,6 Prozent. Tendenz steigend.“, so der Forscher weiter.

Unternehmerreise nach Istanbul

Das Land Rheinland-Pfalz und die Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz bieten vom 19. bis zum 21. März eine Unternehmerreise nach Istanbul an.

Zahlung per Kreditkarte oft Voraussetzung für Reiserücktrittsversicherung

Steht in den Versicherungsbedingungen einer Reiserücktrittsversicherung, dass diese nur eintritt, wenn der Reisepreis mit einer Kreditkarte bezahlt wird, ist damit der gesamte Reisepreis gemeint. Dies hat das Amtsgericht München entschieden. (AG München, Az.: 242 C 14853/13).

Bericht aus Brasilien: »Ich befand mich in einem doppelten Honeymoon«

Für Esther K. Beuth-Heyer änderte sich vor über vier Jahren quasi über Nacht einfach alles: Der Beziehungsstatus, der Job und das Aufenthaltsland. Im Interview berichtet sie von ihren ersten Schritten in São Paulo und beschreibt, wie sie dort mit ihrem Mann lebt.