Archiv für 2014

Weihnachten in Brasilien: Tipps für die Vorbereitung

Über Weihnachten und zum Jahreswechsel zieht es etliche Deutsche ins Ausland. Viele wollen dem vorweihnachtlichen Stress entkommen, andere besuchen Freunde und Verwandte jenseits der Heimat und einen nennenswerten Teil macht die Kälte so sehr zu schaffen, dass er sogar lange Flugreisen in Kauf nimmt, um beispielsweise Weihnachten unter Palmen zu verbringen.

Finnland führt Schuldenregister ein

Das finnische Parlament hat zwei Gesetze verabschiedet, aufgrund derer ein Steuerschuldregister eingeführt wird. Dieses ist am 1. Dezember 2014 in Kraft getreten. Auch in Finnland gilt das Steuergeheimnis. Jedoch gibt es hierfür einige Ausnahmen.

Wie der Weihnachtsbaum sicher mitreist

Nordmanntanne oder Blaufichte – alle Jahre wieder die Suche nach dem schönsten Weihnachtsbaum. Und manch einer verreist mit der Weihnachtstanne sogar in ein Nachbarland (zum Beispiel Dänemark, Niederlande, Polen, Österreich oder Schweiz), um dort gemütlich Weihnachten zu zelebrieren.

Praktische Arbeitshilfe für Export und Import 2014

Unternehmen, die Hilfe beim Ausfüllen von Export- und Importpapieren benötigen, können nun auf eine Praktische Arbeitshilfe für Import und Export (Buch inklusive Online-Code zu Formular-Ausfüllhilfen) zurückgreifen.

Gerichtsurteil: Für widriges Wetter benötigt Airline Ersatzpersonal

Erreicht ein Pilot sein Flugzeug aufgrund heftigen Schneefalls nicht rechtzeitig, muss die Fluggesellschaft für Ersatz sorgen. Sonst steht den Passagieren im Falle einer Verspätung eine Ausgleichszahlung im Sinne der EU-Fluggastrechte-Verordnung zu. Das verdeutlicht ein Urteil des Amtsgerichts Frankfurt (Az.: 32 C 1488/13(41)).

3,3 Millionen Österreicher arbeiten ehrenamtlich

Immer mehr Menschen engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich. In Österreich sind es 3,3 Millionen, die eine freiwillige Tätigkeit ausüben – zunehmend auch im Ausland. Reinhard Heiserer, Vorsitzender der Hilfsorganisation Jugend Eine Welt, kritisiert allerdings, dass der Eigenmittelanteil, den Freiwillige aufbringen müssen, derzeit viel zu hoch sei und deshalb insbesondere einkommensschwache Menschen benachteilige.

Sambia und Simbabwe: Kombi-Visum eingeführt

Seit dem 1. Dezember 2014 wird bei Ankunft ein Kombi-Visum für Sambia und Simbabwe, das sogenannte "Kaza-Uni-Visum" (KAZA steht für “Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area“), erteilt.

„Kein Schnitzel zu Weihnachten“

Vor 27 Jahren kam die heutige Flugzeug-Ingenieurin Sayeh Reinert nach Deutschland. Wie sie in Deutschland Fuß fasste und wie sie ihre ersten Weihnachtsfeste erlebte, beschreibt sie in unserem Interview.

Unternehmensgründung in Österreich: Die wichtigsten Schritte

Österreich ist insbesondere für deutsche Unternehmen ein attraktiver Markt. Zum einen ist das Nachbarland einer der wichtigsten Handelspartner und zum anderen gibt es kaum sprachliche Barrieren. Zudem ist die Lebensqualität dort sehr hoch und die Alpenrepublik verfügt über zahlreiche gut ausgebildete Fachkräfte.

Indiens Regierung plant Times Square in Mumbai

Die Zentralregierung Indiens sorgt derzeit mit einem ambitionierten Vorhaben zur Ankurbelung der eigenen Tourismuswirtschaft für heftiges Kopfschütteln bei Opposition und Regierungskritikern.