Anzeige

Archiv für 2013

Erfahrungen mit der türkischen Willkommenskultur

Jedem, der irgendwann mal meine neue Wahlheimat, die Türkiye Cumhuriyeti (Republik Türkei) besucht hat, klingeln gerade die Ohren. Vielleicht hat er einst auch Ohrensausen davon bekommen. Oder sich gefragt, was das soll, dieses ständige „Hoşgeldiniz“. Vom chicen Restaurant über das gammelige Büdchen bis hin zu Bus & Bahn.

Vignetten für Österreich werden teurer

In Österreich erhöhen sich die Mautgebühren, also die Kosten für Vignetten, ab 2014. Darauf weist der Automobilclub ADAC hin. Der neue Preis für die Pkw-Jahresvignette beträgt 82,70 Euro (plus 2,10 Euro), für zwei Monate 24,80 Euro (plus 60 Cent) und für Zehn-Tage 8,50 Euro (plus 20 Cent).

Thailand: Gesundheitskosten von Touristen sollen durch Pauschale gedeckt werden

Die Pläne über die Einführung einer Reisekrankenversicherung für Touristen wurden offenbar durch die Idee einer Touristensteuer ersetzt. Im August dieses Jahres hatte das thailändische Gesundheitsministerium bekanntgegeben, aufgrund der durch Urlauber verursachten hohen Gesundheitskosten eine obligatorische Reisekrankenversicherung einzuführen.

Neues von der Airline-Branche

Es tut sich wieder einiges bei den Airlines - unter anderem bei Aeroflot, Air China, British Airways, AIS Airlines und Alitalia. Außerdem gibt es Neuigkeiten in Sachen Nutzung elektronischer Geräte an Bord.

Immer mehr Chemie-Unternehmen gehen ins Ausland

Deutschland verliert als Standort für die Chemie-Industrie an Attraktivität. Investitionen fließen zunehmend in Regionen außerhalb Europas. Das zeigt eine Datenerhebung des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI). Demnach stiegen Jahr 2012 die Investitionen der Chemie in Sachanlagen im Ausland um rund 25 Prozent auf 7,7 Milliarden Euro.

Kuriose Gesetze in Amerika

Amerika hat seine ganz eigenen Gesetze: In Alabama ist es Männern verboten, in der Kirche falsche Schnurrbärte zu tragen. In Oklahoma dürfen keine hypnotisierten Menschen in Schaufenstern ausgestellt werden und in Atlanta ist es untersagt, Giraffen an Laternenpfähle zu binden.

DEG baut Wasseranlage in Namibia

Weltweit haben 1,1 Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Um zum Schutz knapper Wasserressourcen beizutragen, stellt die DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH ein langfristiges Darlehen in Höhe von 100 Millionen Südafrikanischen Rand (umgerechnet rund 7,3 Millionen Euro) für den Bau einer modernen Wasseraufbereitungsanlage in Namibia bereit.

Hypothetische Verspätung bringt noch keine Ausgleichszahlung

Wenn es bei den ursprünglich gebuchten Flugverbindungen zu massiven Verspätungen kommt, Reisende aber durch einen selbst gebuchten Ersatzflug dennoch pünktlich ankommen, haben sie keinen Anspruch auf Ausgleichszahlung im Sinne der EU-Fluggastrechteverordnung.

Baldige Beteiligung von Lufthansa an Aero Turbine

Nach einigen Kooperations-Gesprächen ist die Zusammenarbeit zwischen dem amerikanischen Vermarkter von Flugzeugteilen und Triebwerken, der Lufthansa Technik AG und der Tochter der International Lease Finance Corporation, der Aero Turbine Inc. nun beschlossene Sache.

Kindergeld auch für im Ausland lebende Kinder

Kann man für ein im EU-Ausland lebendes Kind Kindergeld erhalten, wenn man als Anspruchsberechtigter selber nicht in der Bundesrepublik wohnt? Die Antwort darauf lautet: Ja!