Anzeige

Archiv für 2013

Mexiko will Bahnlinien für den Personentransport ausbauen

Obwohl das Infrastrukturprogramm der neuen Regierung erst diesen Januar präsentiert werden soll, hat Präsident Enrique Peña Nieto bereits in seiner Antrittsrede am 1. Dezember 2012 einen Vorgeschmack auf die Pläne für die kommenden sechs Jahre gegeben.

Italien – Vatikanstaat: Momentan nur Barzahlung möglich

Seit Anfang des Jahres können Touristen im Vatikanstaat nicht mehr mit Kredit- oder EC-Karten bezahlen. Akzeptiert werden derzeit nur noch Zahlungen in bar.

Armenien – Visumfreiheit für Staatsbürger der EU

Seit dem 10. Januar 2013 können Staatsangehörige der EU-Länder sowie Staatsangehörige von Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz visumfrei nach Armenien einreisen. Dies gilt für einen Aufenthalt von 180 Tagen pro Kalenderjahr und für sämtliche Reisezwecke.

Personal- und Jobsuche in den VAE: Worauf es ankommt

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sind als einer der dynamischsten Märkte der Region bekannt. Die geografische Lage des Landes an der Kreuzung zwischen Ost und West begünstigte ihren Aufstieg zum regionalen Drehkreuz.

Reisestorno wegen schlechtem Wetter: Versicherung muss zahlen

Hat das Auswärtige Amt für ein bestimmtes Land eine Unwetterwarnung ausgegeben, können Pauschalurlauber ihre Reise dorthin kostenlos stornieren. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts München hervor (Az.: 21 U 519/12).

EU und Singapur schließen Freihandelsabkommen

Der Abschluss des Freihandelsabkommens zwischen der EU und Singapur hat große Bedeutung für Handel und Investitionen mit Singapur und der ASEAN-Region. Zu dieser Vereinigung (Association of Southeast Asian Nations) gehören Brunei, Kambodscha, Indonesien, Laos, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam.

Reisestorno wegen vorzeitiger Wehen: Reiserücktrittsversicherung muss zahlen

Eine Reiserücktrittsversicherung muss auch für Schwangere zahlen, die wegen vorzeitiger Wehen stornieren müssen. Darauf weist das Apothekenmagazin "Baby und Familie" unter Berufung auf ein Urteil des Amtsgerichts München hin.

Verpflegung auf Flugreisen: Welche Sonderwünsche möglich sind

Das angebotene Spektrum an Bordverpflegung bei Flugreisen reicht mittlerweile von gesalzenen Erdnüssen bis hin zu von Sterneköchen kreierten Spitzenmenüs. Das liegt daran, dass es noch keine gesetzliche Vorschrift gibt, die die Verpflegung auf Flugreisen regelt.

Neues von den Fluggesellschaften

Airberlin bietet ab März 2013 eine Nonstop-Verbindung von Berlin nach Warschau. Bis zu dreimal täglich fliegt die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands die polnische Metropole an und ist damit die Airline mit den meisten Direktverbindungen zwischen den beiden Hauptstädten.

Aktuelle Reisewarnungen

Das Auswärtige Amt hat aktuelle Reise- und Gesundheitshinweise herausgegeben, der Expat-News-Partner, die VisumCentrale, zusammengefasst hat. Betroffen sind Chile, Jemen, Madagaskar, Myanmar und Sambia.