Anzeige

Archiv für 2012

Neue Broschüre zum Thema Studieren in China

Der neue chinesisch-deutsche Studienführer "ChinaBridgeSTUDENT 2011/12" informiert Studierende aus deutschsprachigen Ländern über mögliche Auslandsaufenthalte in China.

Deutsch-Taiwanisches Doppelbesteuerungsabkommen unterzeichnet

Deutschland und Taiwan haben ein Abkommen zum Verhindern von Doppelbesteuerungen (DBA) und Steuerhinterziehung unterzeichnet.

Änderung bei Visumbeantragung für China

Das Konsulat der Volksrepublik China in Berlin akzeptiert ab dem 26. Januar 2012 nur noch Visum-Anträge aus bestimmten Bundesländern.

Deutsche Medizinerausbildung im Ausland beliebt

Die deutsche Facharztweiterbildung in Deutschland ist vor allem in den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens und Zentralasiens sehr beliebt.

Arbeits- und Businessvisa beantragen: Was zu beachten ist

Der Anteil von Mitarbeitern, die als Expats  für mehrere Jahre mit der gesamten Familie in ein Tochterunternehmen ins Ausland entsandt werden, steigt kontinuierlich.

German Pellets bringt grünen Strom nach Italien

Die mecklenburgische German Pellets Gruppe plant in Norditalien Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen zur Erzeugung von sauberem Strom zu bauen und zu betreiben.

Deutsche Pharmaindustrie hat viele Chancen in China

China bietet ausländischen Investoren im Pharma-Sektor und auch im weiteren Life-Science- und Health-Care-Bereich (LSHC) noch viel Potenzial.

Auslandsstipendium für Studis mit Kindern

In Deutschland immatrikulierte Studenten mit Kind und konkreten Auslandsplänen können sich bis Ende Januar 2012 an der Hochschule Wismar um ein Stipendium zum Auslandsstudium bewerben.

Postzustellung im Heimatland – Was Expats wissen sollten

Wer als Auswanderer oder Expatriate weiter seine Wohnung mit entsprechender Postanschrift beibehält, sollte seine Post regelmäßig von einer vertrauten Person abholen lassen.

Tod eines Geschäftsreisenden – Ein Praxisbericht Mitarbeiterentsendung

Dass außer dem Fahrer noch eine zweite Person im Taxi saß, wunderte Patrick Jung* anscheinend nicht - zu müde war er vom langen Flug, um auf dieses Detail zu achten.