Anzeige

Welcher Berufsgruppe die Menschen weltweit am meisten vertrauen

Weltweit vertrauen die Menschen am meisten Feuerwehrleuten, gefolgt von Krankenschwestern, Ärzten und Lehrern. In fast allen Ländern genießen Politiker am wenigsten Vertrauen. Dies hat eine weltweite Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) ergeben, die sich mit dem Vertrauen der Menschen in mehr als 30 im Alltag relevanten Berufsgruppen befasst.

Englischkenntnisse der Deutschen: Viele wären nicht als Expats geeignet

Gute Englischkenntnisse der Mitarbeiter sind für Unternehmen entscheidend im internationalen Wettbewerb. Dennoch verfügen nach einer repräsentativen GfK-Studie des Sprachkursanbieters Wall Street English (WSE) sprechen gerade einmal zwei Prozent der Arbeitnehmer verhandlungssicher.

30 bis 50 Prozent der Expats ohne Krankenversicherungsschutz

Immer mehr Unternehmen entsenden Mitarbeiter ins Ausland. Derzeit gibt es Schätzungen zufolge weltweit mehr als 50 Millionen Expatriates – und es werden nicht weniger.

Geschäftsreisen: Warum sie weiter wichtig bleiben

Das persönliche Zusammentreffen mit dem Geschäftspartner und das bessere gegenseitige Kennenlernen sind 2014 die wichtigsten Gründe für Geschäftstermine vor Ort. Wichtiger geworden ist vor allem der Aufbau von Netzwerken, nicht nur für Geschäftsführer und Vorstände.

Inder zufriedenste Mitarbeiter – Deutschland nur im Mittelfeld

In Indien arbeiten die zufriedensten und motiviertesten Menschen: Die Inder belegen mit einem Engagement-Index von 74 Prozent bereits zum vierten Mal hintereinander den Spitzenplatz im internationalen Vergleichsranking. Das hat die aktuelle Kienbaum-Panel-Studie, in Kooperation mit ORC International seit 2010 ergeben.

Studieren im Ausland: Die Vorteile für Karriere und Persönlichkeit

Ein Auslandsaufenthalt während des Studiums ist längst keine Seltenheit mehr. Allein im Studienjahr 2011/2012 waren rund 33.000 deutsche Studierende im Ausland und es werden jedes Jahr mehr.

Warum die Deutschen auswandern würden

Warum würden die Deutschen auswandern? Das wollte der Versicherer Zurich herausfinden und gab eine Erhebung unter etwas über 500 Personen beim Meinungsforschungsinstituts GfK in Auftrag. Die Ergebnisse:

Die beliebtesten Studentenstädte der Welt

Die beste Studentenstadt der Welt ist Paris. Gefolgt wird Frankreichs Metropole von London und Singapur. Als einzige deutsche Stadt schaffte es München in die Top Ten direkt gefolgt von der Hauptstadt Berlin.

Was Briten im Urlaub beschäftigt

Die britische Versicherungsvergleichsseite GoCompare hat untersucht, was Briten in ihrem Urlaub am meisten beschäftigt hat. Die Ergebnisse sind amüsant bis erstaunlich:

Smartphone ist wichtigstes Urlaubsutensil

Jeder dritte Urlauber mag auf Reisen nicht auf sein Smartphone verzichten; bei 22 Prozent darf die Urlaubslektüre in Form eines E-Books oder Buches fehlen und 16 Prozent wollen ihre Sonnenbrille nicht missen. Das hat eine Umfrage des britischen Reiseversicherers Columbus Direct ergeben.