Anzeige

Studie: Wo Expats weltweit am besten leben

Ecuador ist die Top-Destination für Auslandseinsätze. Expats sind dort am glücklichsten und bekommen für ihr Geld am meisten geboten. Gefolgt wird Ecuador von Luxemburg, einem sehr guten Entsendeziel für karrierebewusste Expatriates: Karriereaussichten und Arbeitsplatzsicherheit sind dort sehr hoch. Deutschland landet in der Gesamtwertung auf Platz 12.

Immer mehr Europäer machen Winterurlaub in der Sonne

Strand statt Skipiste: Die Europäer verreisen immer häufiger in den Wintermonaten und reisen dabei verstärkt der Sonne hinterher. Der klassische Winterurlaub in den Skiregionen der Alpen hat das Nachsehen: Auf der Flucht vor kalten Temperaturen im Winter setzen Reisende aus Europa nach einer neuen zunehmend auf Urlaubsziele mit möglichst wahrscheinlicher Sonnen-Garantie.

Bereitschaft im Ausland zu arbeiten ist weltweit hoch

Deutschland ist nach den USA, Großbritannien und Kanada das beliebteste Land weltweit, wenn es um einen Job im Ausland geht. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie zur globalen Arbeitsmobilität von The Boston Consulting Group und StepStone.

Russen sterben häufiger an Herzleiden

Laut einer neuen Studie der University of Oxford sterben in Russland im Vergleich zu Europa sechs Mal mehr Menschen an Herzerkrankungen. Das berichtet das Portal pressetext.com. Demnach hat das Team um Mike Rayner die verfügbaren Daten zu Sterbefällen aufgrund von Herzerkrankungen und Schlaganfällen aus 52 Ländern sowie aus den Großregionen Europa sowie Nordasien analysiert.

Amerikaner werden immer dicker

Die Taillen der US-Amerikaner werden immer breiter - und dass, obwohl die Fettleibigkeit zum Stehen gekommen zu sein scheint. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Centers for Disease Control and Prevention. Wie pressetext.com berichtet, hat der Taillenumfang der US-Bürger laut dem Team um Earl Ford zwischen 1999 und 2012 um rund 2,5 Zentimeter zugenommen.

Chinesische Mitarbeiter werden immer zufriedener

Mit einem Engagement-Wert von 66 Prozent liegen chinesische Mitarbeiter dieses Jahr auf dem zweiten Platz im weltweiten Zufriedenheitsranking zum Thema Arbeitsplatz. Das hat eine Studie der Managementberatung Kienbaum-Panel zusammen mit ORC International ergeben.

Deutschland ist weltweit ein beliebter Studienort

Noch nie waren so viele ausländische Studierende an deutschen Hochschulen eingeschrieben wie heute. Besonders bei Gaststudenten aus China fällt die Wahl für den Auslandsaufenthalt immer häufiger auf Deutschland.

Balearen und Türkei liebste Reiseziele der Deutschen

Die Balearen bauen ihren Vorsprung als beliebtestes Urlaubsziel 2014 aus. 37 Prozent der Urlauber fliegen in diesem Sommer nach Mallorca & Co. Platz 2 geht mit 30 Prozent der Urlauber an die Türkei. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Reiseveranstalters alltours, der hat mehr als 410.000 Buchungen des laufenden Sommergeschäfts ausgewertet hat.

Was Menschen weltweit glücklich macht

Unabhängig davon, wo die Menschen Leben - ob in Europa, Amerika oder Asien – für fast alle ist die Familie der Schlüssel zum Glück. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der Zeitschrift Reader's Digest in zehn Ländern unter 6.800 Personen. 17 Prozent gaben demnach an, dass ihre Familienmitglieder Quell für ein erfülltes Leben sind.

Studie: Wie sich Entsendungen in Risikoländer auf Expatriates auswirken

Terrorismus war und ist eine Bedrohung für im Ausland tätige Unternehmen, dessen Bedeutung in Zukunft noch weiter zunehmen wird. Während dieser Artikel entsteht, reicht ein Blick auf die Titelseiten großer deutscher Tageszeitungen, um die akute Relevanz zu verdeutlichen.