Ungarn: Rauchverbot in Restaurants und Hotels

Verrauchte Gaststätten und Restaurants gehören jetzt auch in Ungarn der Vergangenheit an.

Deutsch-Taiwanisches Doppelbesteuerungsabkommen unterzeichnet

Deutschland und Taiwan haben ein Abkommen zum Verhindern von Doppelbesteuerungen (DBA) und Steuerhinterziehung unterzeichnet.

Änderung bei Visumbeantragung für China

Das Konsulat der Volksrepublik China in Berlin akzeptiert ab dem 26. Januar 2012 nur noch Visum-Anträge aus bestimmten Bundesländern.

Arbeits- und Businessvisa beantragen: Was zu beachten ist

Der Anteil von Mitarbeitern, die als Expats  für mehrere Jahre mit der gesamten Familie in ein Tochterunternehmen ins Ausland entsandt werden, steigt kontinuierlich.

Postzustellung im Heimatland – Was Expats wissen sollten

Wer als Auswanderer oder Expatriate weiter seine Wohnung mit entsprechender Postanschrift beibehält, sollte seine Post regelmäßig von einer vertrauten Person abholen lassen.

Tod eines Geschäftsreisenden – Ein Praxisbericht Mitarbeiterentsendung

Dass außer dem Fahrer noch eine zweite Person im Taxi saß, wunderte Patrick Jung* anscheinend nicht - zu müde war er vom langen Flug, um auf dieses Detail zu achten.

Was der europäische Berufsausweis bedeutet

Anfang Dezember wurde bekannt, dass die Europäische Union eine Art europäischen Berufsausweis plant, der noch in diesem Jahr zum Einsatz kommt.

Reiserecht: Achtung bei Kreditkarten im Auto

Wird Reisenden die Kreditkarte aus dem Auto gestohlen, bleiben sie meistens auf dem ihnen dadurch entstandenen Schaden sitzen.

Keine Kreditkarte: Airlines dürfen Flug nicht verweigern

Fluggesellschaften dürfen wegen einer fehlenden Kreditkarte ihren Passagieren den Flug nicht verweigern. Dies hat das Landgericht Frankfurt/Main entschieden.

Gesetzliche Unfallversicherung gilt nur bei Entsendung

Wer im Rahmen einer Geschäftsreise oder Entsendung vorübergehend im Ausland arbeitet und nach seiner Rückkehr bei einem anderen Arbeitgeber weiterbeschäftigt wird, ist während des Auslandseinsatzes nicht gesetzlich unfallversichert.