Winterchaos: Airlines müssen sich um Kunden kümmern

Endlich ist mal wieder richtig Winter! Schneebedeckte Landschaften laden zu Spaziergängen ein, winterweiße Hügel versprechen Ski- und Rodelspaß. Und wer von Schnee und Kälte genug hat, macht es sich zuhause gemütlich. Die weiße Pracht hat aber auch noch eine andere Seite und die heißt Verkehrschaos inklusive verspäteter und annullierter Flüge.

Im Alter unter Palmen und trotzdem in Deutschland Steuern zahlen?

Immer mehr Ruheständler leben im Ausland und lassen sich dorthin ihre Rente von den Rentenversicherungsträgern auszahlen - zuletzt schon 1,6 Millionen. Wie verhält es sich in diesen Fällen eigentlich mit der deutschen Steuer?

Airline zahlt nicht bei Flugausfall wegen fehlendem Enteisungsmittel

Wird ein Flug bei extremem Winterwetter aufgrund fehlenden Enteisungsmittels annulliert, haben Reisende unter Umständen keinen Anspruch auf Entschädigung durch die Airline. Das geht aus einer Entscheidung des Amtsgerichts Königs Wusterhausen (Az.: 9 C 113/11) hervor.

Entschädigung bei Flugverspätung durch fehlende Ersatzcrew

Verspätet sich ein Flug durch personelle Engpässe einer Airline, haben Reisende Anspruch auf eine Entschädigung.

Türkei: Strengere Einreisebestimmungen

Die bisherige Praxis, nach einer eintägigen Ausreise aus der Türkei einen erneuten visumfreien Aufenthalt von 90 Tagen zu begründen, soll laut Angaben türkischer Behörden ab dem 1. Februar 2012 unterbunden werden.

Kuwait will Visa-Verfahren vereinfachen

Für Ausländer, die dauerhaft in Kuwait arbeiten und leben möchten, soll es unter bestimmten Voraussetzungen ab Mitte 2012 möglich sein, ein Visum auch ohne Hinzuziehung eines lokalen Sponsors zu erhalten.

Ungarn: Rauchverbot in Restaurants und Hotels

Verrauchte Gaststätten und Restaurants gehören jetzt auch in Ungarn der Vergangenheit an.

Deutsch-Taiwanisches Doppelbesteuerungsabkommen unterzeichnet

Deutschland und Taiwan haben ein Abkommen zum Verhindern von Doppelbesteuerungen (DBA) und Steuerhinterziehung unterzeichnet.

Änderung bei Visumbeantragung für China

Das Konsulat der Volksrepublik China in Berlin akzeptiert ab dem 26. Januar 2012 nur noch Visum-Anträge aus bestimmten Bundesländern.

Arbeits- und Businessvisa beantragen: Was zu beachten ist

Der Anteil von Mitarbeitern, die als Expats  für mehrere Jahre mit der gesamten Familie in ein Tochterunternehmen ins Ausland entsandt werden, steigt kontinuierlich.