Hotelzimmer: Was Reisende mitnehmen dürfen

Nicht alles, was im Hotelzimmer als kleine Aufmerksamkeit gestellt wird, ist geschenkt. Denn sogar das Mitnehmen eines noch verschlossenen Shampoofläschchens gilt strenggenommen als Diebstahl. Welche Dinge man als Gast einstecken darf, zeigt dieser Beitrag der ARAG Experten. 

Flugstreik: Welche Rechte Reisende haben

Aufgrund der Streiks der Piloten letzten Freitag wurden hunderte Flüge der Scandinavian Airlines (SAS) annulliert. Rund 70 Prozent der Flüge mussten abgesagt werden. Tausende Passagiere waren insbesondere in den skandinavischen Ländern betroffen. Auch in den Flughäfen Frankfurt, Düsseldorf und München standen die Flugzeuge der Fluggesellschaft still.

Steuerabgaben: Deutsche und Belgier haben die höchsten Abzüge

Alleinstehende deutsche Arbeitnehmer ohne Kinder zahlen mitsamt die meisten Steuern und Abgaben. 39,7 Prozent des Brutto-Einkommens werden ihnen vom Lohn angezogen. Mehr ist es mit 39,8 Prozent nur in Belgien. Das hat der jährlich erscheinenden OECD-Bericht ergeben. Verglichen wurden 36 Länder. 

Bahngastrecht: Sicherheit bei Verspätung und Zugausfällen

Die Mitgliedsländer sollen eine schriftliche Positionierung zur Revision der europäischen Bahngastrechteverordnung vorlegen. Dies hat die rumänische Ratspräsidentschaft gefordert. Eine neue Verordnung muss die Rechte der Reisenden stärken, verlangt auch der Verbraucherzentrale Bundesverband. 

Verbraucherrecht: Mehr Transparenz im Onlinehandel

Beim Onlineshopping sollen sich Verbraucher künftig besser orientieren können. Im April hat das Europäische Parlament eine neue europäische Richtlinie über die bessere Durchsetzung und Modernisierung des EU-Verbraucherrechts verabschiedet.

BDAE erneuert Auslands-Rechtsschutzversicherung Expat Legal

Ein deutscher Ingenieur zieht aus beruflichen Gründen nach Dubai. Er ist gerade einmal seit vier Wochen dort, als er nach einem Sektempfang im berühmten segelförmigen Hotel Burj Al Arab in einen Verkehrsunfall verwickelt wird.

Welche Plagiate die Deutschen am liebsten im Urlaub kaufen

Der Zoll hat im vergangenen Jahr Reisenden gefälschte Accessoires (beispielsweise Sonnenbrillen, Uhren und Schmuck) im Wert von rund 90 Millionen Euro abgenommen.

Brexit-App: Apple gibt Nutzung des Nahfunkmoduls im iPhone frei

Der Brexit bringt viele Herausforderungen mit sich. So liefen seit November Verhandlungen zwischen Apple und der britischen Regierung – anscheinend erfolgreich – denn in Vorbereitung auf den Brexit wird Apple die Nutzung der NFC-Kapazitäten des iPhones zum Auslesen von Pass-Informationen freigeben.

Flugzeugverspätung durch Beschädigung auf Rollfeld: Passagiere haben kein Recht auf Entschädigung

Für verspätete Flugzeuge, die durch auf dem Rollfeld liegende Teile beschädigt worden sind, können Fluggäste nicht mit einer Ausgleichszahlung rechnen. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden (C-501/17). 

Thailand: Versicherungspflicht für Ausländer geplant

Thailand plant offenbar für Ausländer mit einem Jahresvisum ohne Aufenthaltsberechtigung (Long Stay Visa) den obligatorischen Abschluss einer Auslandskrankenversicherung. Dies berichten mehrere Medien für deutschsprachige Bürger in Thailand.