Sozialversicherungsabkommen mit Moldau in Kraft getreten

Das deutsch-moldauische Sozialversicherungsabkommen ist am 1. März 2019 in Kraft getreten. Mit dem Abkommen wird für den sozialen Schutz der beiderseitigen Staatsangehörigen im Bereich der jeweiligen Renten- und Unfallversicherungssysteme gesorgt, insbesondere für den Fall, dass sich der Versicherte im jeweils anderen Vertragsstaat aufhält. 
Blitzer im Ausland

In welchen Ländern die meisten Blitzer stehen

Die Wahrscheinlichkeit, im Straßenverkehr mit überhöhter Geschwindigkeit geblitzt zu werden, variiert von Land zu Land und ist unter anderem abhängig vom Verhältnis der Anzahl der Geschwindigkeitsmessanlagen zur Fläche.
Durchfall vor Urlaub

Akuter Durchfall vor Reiseantritt: Rücktrittsversicherung muss zahlen

Muss ein Reisender seinen Urlaub wegen Durchfall, der plötzlich auftritt, absagen, muss dessen Reiserücktrittsversicherung für die Stornokosten der Reise aufkommen. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Celle in einem aktuellen Urteil entschieden (Az. 8 U 165/18).

Zuwanderer aus Polen und Russland sollten Rentenkonto klären

Vor knapp 30 Jahren sind viele Versicherte aus Polen und Russland nach Deutschland gekommen. Mittlerweile haben die Zuwanderer das Rentenalter erreicht. Auch wenn der Zuzug einige Jahre her ist, sind die Versicherungskonten der Betroffenen häufig immer noch unvollständig.
ungeordneter Brexit

Ungeordneter Brexit: Deutsche Firmen erwarten Verschlechterung der Geschäftslage

Nur noch jedes fünfte deutsche Unternehmen bewertet seine Geschäfte Großbritannien angesichts des drohenden Brexit als gut; 70 Prozent der Betriebe erwarten für 2019 eine Verschlechterung.
Fluggäste

Unfaire Airlines: Diese Tricks sollten Fluggäste kennen

Zahlreiche Airlines locken immer wieder mit Schnäppchenangeboten. Viele Urlauber sind deshalb in den letzten Jahren mit Ryanair, Easyjet oder Vueling günstig zu europäischen Reisezielen gekommen. Doch oftmals haben die billigen Angebote ihre Tücken.
EU Gesundheitsdaten

EU: Bürger bekommen leichteren Zugang zu ihren Gesundheitsdaten

In der Zukunft sollen Bürger in der gesamten EU Zugriff auf ihre elektronischen Patientenakten bekommen. Die EU hat kürzlich Empfehlungen für einen sicheren, grenzüberschreitenden Zugang auf die Gesundheitsakten vorgestellt, der im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) steht.
Vorschriften Ausland

Welche Vorschriften für die Winterausrüstung im Ausland gelten

Perfekte Pisten für Wintersportler gibt es nicht nur in Österreich, Frankreich, Italien oder in der Schweiz: Auch Länder wie die Slowakei, Bulgarien oder Spanien bieten gute Wintersportbedingungen. Der ADAC hat die Ausrüstungsvorschriften für Winterreifen und Schneeketten in elf wichtigen Reiseländern zusammengestellt.

Elternzeit: Neue EU-Regeln für eine gleichberechtigte Kinderbetreuung

Oftmals werden Männer, die in Elternzeit gehen, kritisch beäugt. In Europa sind es selten die Männer, die in „Vaterschutz“ gehen. Es gibt jedoch gute Nachrichten für europäische Familien: Berufstätige Eltern erhalten künftig mehr Rechte, um sich gleichberechtigt um die Betreuung von Kindern und Familienangehörigen kümmern zu können.

Güterrecht: Mehr Rechtssicherheit für internationale Paare

500 Millionen Euro beträgt der jährliche Wert des Eigentums, der zwischen internationalen Paaren aufgeteilt werden muss. Das zeigt die EU in ihrem Factsheet über die Güterstände von internationalen Paaren.