Anzeige

Neueste Reisewarnungen

Der Expat-News-Partner VisumCentrale hat erneut für deutsche Expats und Reisende wichtige Warnungen herausgegeben. Betroffen sind neben Ägypten, Thailand und Neuseeland auch Portugal und Vietnam.

Austauschprogramm ERASMUS in Gefahr?

Für das europäische Austauschprogramm ERASMUS fehlt offenbar das Geld. EU-Bildungskommissarin Androulla Vassiliou warnt, dass es bei der Finanzierung große Probleme geben könnte.

Neue Reisehinweise für Deutsche im Ausland

Die VisumCentrale hat für Expat News Reisehinweise, die Gesundheit und Sicherheit von Deutschen im Ausland betreffen, zusammengefasst. Warnungen gibt es für Kuba, Liberia, Simbabwe und Sudan.

Auslandsentsendungen: Wo es hingeht und was Unternehmen für Expats tun

Obwohl Auslandseinsätze dem Arbeitgeber Vorteile versprechen, erleichtert er dem Expatriate die Aufgabe selten. Nur fünf Prozent der Arbeitnehmer erhalten für ihren Einsatz eine finanzielle Entschädigung, bei 12 Prozent zahlt der Arbeitgeber die Renten- und Sozialversicherungsbeiträge weiter.

Internationale Mitarbeiterentsendung: Zahl der Expats steigt weiter

Unternehmen entsenden immer mehr Mitarbeiter für einen Arbeitseinsatz ins Ausland. Dieser Trend bleibt trotz schwieriger Wirtschaftsbedingungen bestehen. Das geht aus der Studie "Managing Mobility 2012" von ECA International hervor.

Oktober-Ausgabe von „Leben & Arbeiten im Ausland“ erschienen

Der  „Leben und Arbeiten im Ausland“ des Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V. für den Oktober ist veröffentlicht. Darin erfahren Interessierte unter anderem, warum ausgerechnet Hongkong die höchsten Mieten der Welt hat und wie man den richtigen Adapter für die Nutzung technischer Geräte im Ausland findet.

Wichtige Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes

Das Auswärtige Amt hat zahlreiche Reisewarnungen herausgegeben, die der Expat-News-Partner VisumCentrale zusammengefasst hat. Konkret betreffen die Hinweise Reisende nach China, Bolivien, USA, Pnama und Uganda.

Neuer Uni-Campus an deutsch-jordanischer Universität

Am 21. Oktober haben deutsche und jordanische Regierungsvertreter den neuen Campus Madaba der German Jordanian University (GJU) eröffnet. Jahrelang waren die einzelnen Fakultäten der Hochschule über angemietete Gebäude in der Innenstadt von Amman verteilt. Nun haben die über 3.000 Studierenden den modernen Campus-Neubau aus weißem Sandstein im Süden der Stadt bezogen.

Neues von den Airlines

Zwischen dem 24. Dezember 2012 und dem 01. Januar 2013 streicht die Lufthansa auf einigen Flugstrecken sämtliche Flüge. Betroffen sind die Destinationen Frankfurt nach Amman, Bilbao, Friedrichshafen, Graz, Linz, London City, Malaga, Münster/Osnabrück, Posen, Toulouse und Zagreb.

Katar ist reichstes Land der Welt

Rein statistisch dürfte Katar durch seinen Gasreichtum derzeit das wohlhabendste Land der Welt sein. Die Wirtschaft ist zuletzt durch die Inbetriebnahme riesiger Rohstoffprojekte zweistellig gewachsen, die Handelsbilanz weist sagenhafte Überschüsse aus.