Unternehmen

Mitarbeitereinsatz in Indien: Nichts für Anfänger

Indien bleibt für deutsche Unternehmen auch 2019 ein wichtiger Zukunftsmarkt. Dafür sorgen 1,3 Milliarden Einwohner und deren wachsende Mittelschicht sowie ein recht konstantes Wirtschaftswachstum von sieben Prozent.
Zur Ruhe setzen

Zur Ruhe setzen im Ausland: Das sollte man wissen

Wer seinen Ruhestand im Ausland verbringen will, fragt sich vor allem, ob er seine gesetzliche Rente im Ausland beziehen kann. Grundsätzlich überweist die Deutsche Rentenversicherung die gesetzliche Rente in jeden Staat der Welt, auch in das Lieblingsauswandererland der Deutschen - die Schweiz.
China

China: Deutsche Unternehmen sind nicht auf Corporate Social Credit System (SCS) vorbereitet

Rund ein Jahr vor der geplanten Einführung eines umfassenden nationalen Scoring-Systems für Unternehmen sind knapp sieben von zehn deutschen Unternehmen in China nicht mit dem System, seiner Wirkungsweise und Zielsetzung im Geschäftskontext vertraut.
Expats in Großbritannien

Folgen des Brexits für Expats in Großbritannien

42 Prozent der Expats in Großbritannien sind mit der politischen Stabilität des Landes unzufrieden. Vor drei Jahren teilten nur 8 Prozent diese Meinung. Das zeigt die Expat Insider 2019 Studie.
Praktikantenprogramm

Praktikantenprogramm „Russland in der Praxis“

Wer überlegt, zukünftig in Russland arbeiten zu wollen, dem kann mit dem Praktikantenprogramm "Russland in der Praxis" der Einstieg in ein internationales Unternehmen gelingen. Deutsche Unternehmen in Russland stellen im Rahmen des Programms Praktikumsplätze zur Verfügung.
Neue Seidenstrasse

„Neue Seidenstraße“: Europa wichtiger als China

Europa ist für Länder der "Neuen Seidenstraße" ein genauso guter, wenn nicht noch besserer Partner als China. Das ergibt eine Studie der Bertelsmann Stiftung. Der Westen investiert viel in diese Länder, jedoch versteht es die Volksrepublik besser, ihre "Belt & Road"-Initiative zu vermarkten.
Gesetz in Usbekistan

Neues Gesetz in Usbekistan über die öffentlich-private Partnerschaft (PPP) in Kraft getreten

Am 12. Juni 2019 ist in Usbekistan das neue Gesetz über die öffentlich-private Partnerschaft (Public-Private Partnership – PPP) in Kraft getreten. Es handelt sich um das erste PPP-Gesetz des Landes (Gesetz Nr. 537-ZRU vom 10. Mai 2019).
Irland

Irland: Mädchen wollen eher Start-ups gründen

Mädchen in Irland wollen eher ein eigenes Start-up-Unternehmen gründen als Jungen. Das ergibt eine Umfrage, die im Zuge des jährlich stattfindenden "Junior Entrepreneur Programme" (JEP) durchgeführt wurde. Das Programm soll Schulkindern beibringen, wie man ein Unternehmen gründet.
Solaranlagen

Golfstaaten planen riesige Solaranlagen

Die Staaten des Golfkooperationsrates Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate (VAE), Kuwait, Katar, Oman und Bahrain wollen künftig Sonnen- und Windenergie viel stärker nutzen. Insbesondere für Solaranlagen sind die Voraussetzungen glänzend.

Auslandsmessen: Bundeswirtschaftsministerium hat Programm festgelegt

Im nächsten Jahr bekommen kleine und mittlere Unternehmen aus Deutschland günstige Bedingungen im Rahmen von Gemeinschaftsbeteiligungen auf Auslandsmessen. Dafür hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) jetzt das Auslandsmesseprogramm 2020 festgelegt.