Expat-Bericht: Netzwerke für Deutsche in São Paulo

Mitte Januar 2011 wurde es konkret: Ich hatte das elektronische Ticket für meinen Flug nach São Paulo erhalten. Schon in wenigen Wochen würde ich ein neues Leben beginnen. In der letzten Januarwoche wurden meine Umzugsgüter in den Überseecontainer eingeladen und weitere zwei Wochen später flog ich in die Megacity – mit drei Kontakten im Gepäck.

Österreicher zieht es beruflich nach Deutschland und in die Schweiz

Wenn ein junger Österreicher mit guter Fachausbildung im Ausland Karriere machen will, würde ihm der Großteil der Österreicher vor allem die Schweiz oder Deutschland empfehlen. Das hat eine repräsentative Umfrage des Linzer Meinungsforschungsinstitutes IMAS ergeben.

Spanien: Neues Web-Portal für Reisen ohne Barrieren

Für Menschen mit einer körperlichen Behinderung gibt es in Spanien ein neues Internetportal, das über die sich bietenden Möglichkeiten für einen „Tourismus ohne Barrieren“ informiert.

Freiwilligendienst im Ausland: Was zu beachten ist

Eine Zeit lang im Ausland zu leben und auch zu arbeiten, ist ein Traum vieler junger Menschen. Wer eine längere Zeit in einem anderen Kulturkreis gelebt hat, möchte diese Erfahrung in der Regel nicht mehr missen. Die Work & Travel Agentur Stepin erläutert, worauf junge Interessenten beim Sprung in die Ferne achten sollten.

IT-Fachleute zieht es seltener ins Ausland

Die Bereitschaft deutscher IT-Fachleute im Ausland zu arbeiten, ist gesunken. Das hat eine Studie des Stelleportals IT JobBoard.de unter 334 IT-Fachleuten ergeben.

Neue Website für Deutsche im Ausland

Seit wenigen Tagen gibt es für die Mitgliedschaft im Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V. eine eigene Homepage. Unter www.bdae-ev.de finden Deutsche, die ins Ausland gehen wollen oder dort bereits leben, sämtliche Informationen rund um die Mitgliedschaftsleistungen und Formalitäten.

Golf an der High School: Im Schüleraustausch das Handicap verbessern

Sportlich erfolgreiche Jugendliche verzichten häufig trotz Fernwehs auf einen Schüleraustausch – sie befürchten, dass sie im fremden Umfeld keine optimalen Trainingsbedingungen vorfinden und daher ihr hohes Niveau nicht halten können. Dabei wird Sport insbesondere an nordamerikanischen und australischen Schulen groß geschrieben und Schüler bestmöglich gefördert.

Australien Nummer 1 für Work-and-Travel-Reisen

Für alle, die nach dem Abitur mit Work and Travel zunächst ein anderes Land entdecken und dabei Geld verdienen wollen, ist Australien unverändert das attraktivste Ziel. 2010 etwa holten sich 150.000 junge Backpacker zwischen 18 und 30 Jahren das entsprechende Working-Holiday-Visum.

Wie E-Mails Auswanderer-Ströme messen können

Bislang erfassen Statistiken nur sehr schlecht, wohin Menschen auswandern. Ein Forscher vom Max-Planck-Institut für demografische Entwicklung und ein Mitarbeiter von Yahoo Research in Spanien haben nun anhand von E-Mail-Daten untersucht, wohin es Menschen weltweit zieht. Wie Zeit Online berichtet, funktioniert diese Methode schneller und genauer als herkömmliche Systeme.

Expats wollen nach Australien

Wenn Expatriates selbst bestimmen könnten, wohin sie entsandt werden wollen, würde die Mehrheit Australien wählen. Dies geht aus einer aktuellen Studie der internationalen Bank HSBC hervor.