Anzeige
Wunsch

Wunsch zu reisen nach Corona so hoch wie nie

Die Folgen der Corona-Krise sorgen bei den Deutschen für eine gehörige Portion Fernweh und den Wunsch nach Freiheit sowie Urlaubsfeeling. So bewerteten 72,7 Prozent ihren Drang zu Reisen mit 10 von 10 Sternen. Das hat die Umfrage "Wie reisen wir nach der Corona-Krise?" von roadsurfer ergeben, einer Campervan-Vermietung.

Cost-of-Living-Ranking zeigt die steuersten Städte weltweit

Das Cost-of-Living-Ranking 2020 der Unternehmensberatung Mercer verdeutlicht, dass spezifische Faktoren wie Währungsschwankungen, die Preissteigerungen bei Waren und Dienstleistungen sowie die Instabilität der Wohnungsmärkte wesentliche Faktoren sind, die die Kosten von Expatriate-Paketen beeinflussen.
Tropenkrankheiten: Leider häufiger Begleiter beim Abenteuer Ausland

Tropenkrankheiten: So schützen sich Reisende

Präventive Maßnahmen vor und während der Urlaubsreise helfen, vor Tropenkrankheiten zu schützen. Fieber, Durchfall, Malaria oder Cholera können sonst zu schlimmen „Souvenirs“ werden.
Ist eine virtuelle Reise die Antwort Fernweh in Coronazeiten?

Virtuelle Reise: Trotz Corona in den Urlaub

Die Corona-Krise wird auf absehbare Zeit die Urlaubspläne stark einschränken. Und auch die weltweite Reisewarnung der Bundesregierung bleibt erst einmal bestehen. Wem es darum geht, Neues zu entdecken, der kann auch zu Hause auf virtuelle Reise gehen – und entdeckt dabei vielleicht Reiseziele, die ihm auch im realen Urlaub verwehrt geblieben wären.
kostenfreie Unterkünfte

Trotz Verlusten wegen Corona: Airbnb bietet Corona-Helfern kostenfreie Unterkünfte an

Die Plattform Airbnb leidet wie die gesamte Reiseindustrie massiv unter der Coronakrise. Das schlägt sich weltweit in der massiv zurückgehenden Zahl der Wohnungsinserate nieder. Trotzdem dürfen medizinische Helfer im Kampf gegen Covid-19 in kostenfreie Unterkünfte ziehen.
Inder schlafen am ehesten aus, so eine aktuelle Studie.

Inder schlafen am ehesten ausreichend aus

Inder geben weltweit am häufigsten an, ausreichend zum Schlafen zu bekommen. Zwei Drittel der indischen Teilnehmer einer Ipsos-Studie sprachen von genügend Schlaf.

Familienplanung

Wohnort beeinflusst Familienplanung in Westeuropa

Wenn es um Familienplanung geht, spielen viele Faktoren eine Rolle. Neben Finanzen, Familienpolitik und Karriere beeinflusst auch der Wohnort die Zahl der Kinder einer Familie. Demografische Wissenschaftler der Österreichischen Akademie der Wissenschaften haben am Beispiel Wien und Budapest die regionalen Unterschiede zwischen Ost und West sowie Stadt und Land untersucht.
Anzeige
Wir verraten, wie Sie Heimatmedien auch im Ausland empfangen.

Heimatmedien vom Ausland aus empfangen: So funktioniert es

Es ist ein Problem, das immer mehr Menschen betrifft: Wenn man sich im Ausland befindet, wird man immer wieder damit konfrontiert, dass man Heimatmedien nicht mehr empfangen kann, die man für gewöhnlich zu Hause nutzt.
Anzeige
New Work

Vom New Work-Konzept als Selbstständiger profitieren

Die Medien sind voll von Nachrichten, Zukunftsvisionen und Theorien zur Future of Work. Die globalisierte Welt verändert nicht nur unseren Alltag, sondern auch unsere Arbeit.
Pandemie

Coronavirus-Pandemie: So gut sind die Gesundheitssysteme weltweit vorbereitet

Wie gut die Welt auf den Ausbruch einer Epidemie oder Pandemie vorbereitet ist, hat der Ende 2019 erschienene Global Health Security Index (GHS-Index) untersucht. Deutschland liegt hier auf Rang 14.