Mütter

So leben Mütter heute in Europa

Mütter in Europa leben ihr Leben heute selbstbestimmter als die Generationen ihrer Eltern und Großeltern. Die traditionellen Muster vom frühen Kinderkriegen und der Hochzeit bevor die Kinder geboren werden, scheint es immer weniger zu geben. Unterschiede in den einzelnen europäischen Ländern gibt es aber.
Mobilität im Job

Erwartungen der jungen Arbeitnehmer-Generation an die Mobilität im Job

Eine gewisse Flexibilität bei den Leistungsangeboten für die Entsendung von Mitarbeitern war aufgrund unterschiedlicher Bedürfnisse der Mitarbeiter schon immer gefragt. Bei der jungen Generation hat sich der Bedarf an Individualität und Entscheidungsfreiheit in Sachen Mobilität im Job noch weiter erhöht. Unternehmen und Dienstleistungsanbieter müssen sich an die neuen Erwartungen anpassen.
Geschäftsreisen

Geschäftsreisen machen den Job attraktiver

Geschäftsreisen sind auf den ersten Blick mit einem größeren Aufwand verbunden: Reiseplanung, Organisation mit der Familie und lange Arbeitstage mit vielen Meetings. Doch Angestellte in Fach- und Führungspositionen sehen das nicht problematisch. Mehr als jeder zweite Befragte empfindet Dienstreisen als klaren Vorteil seines Berufs. 39 Prozent erwarten dadurch sogar einen höheren Umsatz.
Work and Travel

Australien bleibt für Work and Travel das Reiseziel Nummer eins

Australien ist und bleibt besonders gefragt für Work and Travel. Das zeigt die zweite bundesweite Work-and-Travel-Umfrage der INITIATIVE auslandszeit, an der 3.021 Personen teilgenommen haben. Der fünfte Kontinent gilt mit 59 Prozent als Top-Reisedestination, gefolgt von Neuseeland und Kanada. Allerdings vermerken die Einreisebehörden in Australien und in Neuseeland insgesamt einen leichten Rückgang bei der Erteilung von Working Holiday Visa.
Studenten

Internationale Studenten benötigen mehr Unterstützung

Internationale Studenten bekommen in Europa zu wenig finanzielle Unterstützung. Beim Auslandsstudium gibt es zu viele bürokratische Barrieren und zu hohe Kosten, stellt ein Bericht der European Student's Union (ESU) fest. Die ESU, die 45 Studentenverbände in 39 Ländern repräsentiert, fordert mehr Hilfe von Universitäten und Regierungen.
Expats

Das sind die besten Städte für Expats und Auswanderer

Immer mehr Menschen zieht es langfristig ins Ausland. Entweder ist es ein lukrativer Job, der in die Ferne lockt oder der lang gehegte Traum vom Auswandern soll endlich wahr gemacht werden. Es gibt viele Gründe für ein Leben im Ausland. Welche Städte sind für Expats und Auswanderer dabei besonders attraktiv?
Last-Minute-Checkliste

Nicht vergessen! Die Last-Minute-Checkliste für jeden Urlaub

Schon Wilhelm Busch riet einst seinen Lesern: „Drum o Mensch, sei weise, pack‘ die Koffer und verreise.“ Um diesen Ratschlag in die Tat umzusetzen, müssen wir tatsächlich ein paar „weise“ Entscheidungen treffen. So stellt sich vor jedem Urlaub erneut die Frage: Was nehme ich mit?
Städtetrip oder Badeurlaub

Städtetrip oder Badeurlaub: Beliebte europäische Ziele

Viele stellen sich jedes Jahr die berühmte Gretchenfrage: Städtetrip oder Badeurlaub? Die Antwort darauf ist letztendlich Geschmackssache. Wer Aktivitäten und Entdeckungstouren im Urlaub liebt, sollte Städten den Vorzug geben.
Overtourism

Wie Urlauber auf Overtourism reagieren

Immer mehr Urlaubsorte beklagen die Touristenmassen, die gerade in der Hauptsaison beliebte Orte überfluten. Das Phänomen „Overtourism“ wird aktuell heiß diskutiert – die IUBH Internationale Hochschule hat nun erstmalig die Sicht der Touristen, nicht die der Urlaubsorte, auf Overtourism untersucht. Die Studie zeigt, wie Urlauber überlaufene Orte wahrnehmen und welche Auswirkungen das Wissen um Overtourism auf ihr Reiseverhalten hat.
atemberaubende Treppen

Must-see: Elf atemberaubende Treppen der Welt

Es ist nicht die klassische Urlaubsbeschäftigung: Das Treppensteigen. Dennoch gibt es einige atemberaubende Treppen rund um den Globus, deren Erklimmung lohnenswert sein kann. Die Reiseplattform Travelcircus hat die elf spektakulärsten Treppen weltweit ausfindig gemacht.