»Es ist sinnlos, Risiken zu verschweigen«

Warum Unternehmen weiter Mitarbeiter in Terrorgefährdete Gebiete entsenden, inwieweit ein einseitig durchgeführtes Sicherheitstraining sogar noch schaden kann und weshalb auch in Krisenländern Alltag möglich ist, hat uns Benjamin Bader, Doktorand und Forscher am Lehrstuhl für strategisches Management (prof. Dr. Nicola Berg) an der Universität Hamburg, im Interview erzählt.

„Am Rande des Nervenzusammenbruchs“

Viele Expats nutzen einen Relocation-Service, der sie und ihre Familie beim Umzug in ein neues Land umfassend berät und unterstützt. EXPAT NEWS sprach mit Barbara Fleshman, Geschäftsführerin bei Donath Relocation, über die Herausforderung eines länderübergreifenden Wohnortwechsels und die oftmals dramatischen Folgen eines Kulturschocks.

»Brasilianer erwarten Autorität vom Chef«

Für einen deutschen Automobilkonzern arbeitete Jan Ebersold fünf Jahre in Brasilien. Im Interview erzählt er, wie es war, Chef eines südamerikanischen Teams zu sein  und warum es ihn wieder nach Lateinamerika zieht.

„Die internationale Arbeitswelt steht vor einem historischen Umbruch“

Weltweite unternehmerische Aktivitäten erfordern flexibles und gut ausgebildetes Personal, das auch international einsetzbar ist. EXPAT NEWS sprach mit Norman Sterz, Geschäftsführer der spezialisierten Jobvermittlungsagentur Departer, über Gegenwart und Zukunft eines globalisierten Arbeitsmarkts.

»Abenteurer sollten nicht in Krisengebiete entsandt werden«

Welche Länder bergen zurzeit besonders große Risiken für deutsche Geschäftsreisende und was bringen Sicherheitstrainings zur Vorbereitung? Darüber sprach Oliver Schneider, Director Corporate Security Solutions bei der Result Group im Expat-News-Interview.

„Es braucht Zeit, sich einzugewöhnen“

Viereinhalb Jahre lebte Johanna Horn in Dubai und Abu Dhabi, wo sie für diverse Hotels arbeitete. Warum es schwer war, Freundschaften zu knüpfen, welchen Schwierigkeiten sie zunächst begegnete und was ihr der Auslandsaufenthalt gebracht hat, erzählt sie im Interview.

„Lieber China als Süddeutschland“

Wie man als Expat in China beruflich und privat glücklich wird, welcher Führungsstil in Shanghai ratsam ist und warum viele Expat-Ehen zerbrechen, darüber sprach Expat News mit Diplom-Ingenieur Herbert Martin.

„Europäische Manager Zielpersonen für Entführungen“

Welche Risiken bergen Geschäftsreisen ins Ausland und welche damit verbundenen Pflichten haben Arbeitgeber? Darüber klärt Dirk Guß von der Allianz Global Assistance auf.

„Stars wie Angelina Jolie verschaffen uns Gehör“

Wie verändern sich weltweite Krisen, was passiert mit Spenden und welche Bedeutung haben Promis für die UNO-Flüchtlingshilfe? Darüber sprach Expat News mit Geschäftsführer Dirk Sabrowski.

„Heute wandern Menschen aus wirtschaftlichen Gründen aus.“

Auswandern ist seit vielen Jahrhunderten Traum etlicher Menschen. Volker Reimers, Geschäftsführer des Hamburger Auswanderer-Museums, erläutert im Gespräch ihre Beweggründe.