Aktuelles von den Fluggesellschaften

Airberlin bietet ab sofort Codeshare-Flüge nach Australien an. Die Gesellschaft fliegt ab Berlin und Düsseldorf nach Abu Dhabi. Von dort aus erreichen Reisende Brisbane, Melbourne und Sydney mit Etihad Airways. Durch die Kooperation der Vielfliegerprogramme topbonus und Etihad Guest können Passagiere auf Flügen beider Airlines Status- und Prämienmeilen sammeln.
++++++++++++++++++++++++++++

Lufthansa plant ab 1. Januar 2013 die Billig-Fluglinie »Direct 4 you«. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung liegt ein entsprechendes Konzept dem Vorstand vor. Bis 2015 sollen demnach alle Mitarbeiter und bis zu 90 Flugzeuge integriert werden. Gleichzeitig sollen die Lufthansa-Töchter Germanwings und Eurowings zusammengeführt und diese Marken aufgelöst werden.

++++++++++++++++++++++++++++

Seit dem 10. Mai 2012 ergänzt Airberlin den Flughafen Düsseldorf weiter als Nordamerika-Drehkreuz um Flüge nach Las Vegas. Zweimal pro Woche ist die Destination erreichbar, wodurch die Airline nun 24 wöchentliche nonstop-Flüge nach Nordamerika anbietet.
Auch im Winterflugplan 2012/13 wird das Ziel gestärkt. Von der Rheinmetropole aus erreicht man Los Angeles dreimal pro Woche nonstop und sechsmal pro Woche fliegt die Airline nach Miami.

++++++++++++++++++++++++++++

Die Lufthansa-Tochter Air Dolomiti bietet im Sommer 2012 fünf zusätzliche Ziele in Italien an. Ab München erreicht man täglich Bari, viermal wöchentlich Palermo, dreimal wöchentlich Catania und bis Ende September einmal pro Woche Cagliari und Olbia – im August dreimal pro Woche. Damit bietet die Fluggesellschaft zwölf Ziele in Italien ab München und ab Frankfurt ist dreimal täglich Bergamo erreichbar.

++++++++++++++++++++++++++++

Air North, Yukons Airline, und Condor habe eine Vertriebskooperation geschlossen. Viermal pro Woche erreichen Fluggäste nun Yukon von Frankfurt aus. Sonntags fliegt Condor nonstop, montags, mittwochs und samstags geht es über Calgary und Vancouver weiter mit Air North Anschlussflügen.

++++++++++++++++++++++++++++

Ab dem 1. Oktober 2012 fliegt Lufthansa nach Rotterdam. Zweimal täglich erreichen Reisende das Ziel von München aus ab 06.35 Uhr und 17.05 Uhr mit Ankunft um 08.05 Uhr bzw. 18.35 Uhr. Zurück geht es um 08.40 Uhr – Ankunft 10.05 Uhr – und 19.10 Uhr – an um 20.35 Uhr.

++++++++++++++++++++++++++++

Wie Airberlin mitteilt, erreicht man mit der Airline ab sofort dreimal wöchentlich Los Angeles ab Berlin Tegel. Während des Sommerflugplanes können Passagiere die Metropole mit einem Airbus 330-220 bereisen. Über den oneworld Partner American Airlines sind diverse Anschlussmöglichkeiten gegeben. Airberlin sieht die neue Destination als eine wichtige Streckenerweiterung für das aufzubauende Drehkreuz in Berlin.

Foto: © Yahia LOUKKAL – Fotolia.com