Aktuelle wichtige Reisehinweise

In der Russische Föderation ist eine Geldstrafe für Homosexuelle in mehreren Regionen möglich. Obwohl Homosexualität in Russland nicht strafbar ist, sind in den Regionen St. Petersburg, Leningrad, Kostroma, Archangelsk, Rjasan und Nowosibirsk im Frühjahr 2012 Gesetze verabschiedet worden, nach denen ein öffentliches Eintreten für Homosexualität mit Geldstrafen geahndet werden kann.

Kambodscha:Unruhen im Umfeld der Wahlen möglich

Für den 3. Juni 2012 sind Parlamentswahlen geplant. Reisenden wird geraten, sich von Kundgebungen und Menschenansammlungen fernzuhalten. Infos siehe TIP > Kambodscha > Reisehinweise und Sicherheit.

Tunesien: Vorsicht im Grenzgebiet zu Algerien und bei Sejnane

Besuche der südwestlichen Gebiete nahe der algerischen Grenze sollten nur mit geführten Touren erfolgen. Bei Sejnane im nördlichen Küstengebirge wird zu erhöhter Vorsicht geraten. Von Fahrten nach Cap Serrat wird abgeraten.

Venezuela: Notstand im Bundesstaat Tachira nach Regenfällen ausgerufen

Wegen starker Regenfälle und dadurch beschädigter Verkehrsinfrastruktur ist im Bundesstaat Tachira am 3. Mai für 90 Tage der Notstand ausgerufen worden. Auch mit Unterbrechungen der Straßenverbindungen über die Anden, z.B. der Landverbindung nach Kolumbien und den Passstrecken zu den Feriengebieten Merida und Choroni, muss gerechnet werden.

Quelle: VisumCentrale

Foto: © koya79 – Fotolia.com