Auslandsjahr
© oneinchpunch - AdobeStock

Fünf Schritte für Schüler zu einem erfolgreichen Auslandsjahr

Für alle Schüler, die sich für ein Auslandsjahr in Kanada, Neuseeland oder Australien interessieren und ihren Aufenthalt selbst organisieren möchten, hat das Informationsportal MyStudyChoice jetzt einen Leitfaden entwickelt.

Der kurze Ratgeber in fünf Schritten richtet sich an Schüler und deren Eltern, die eine Auslandszeit an einer Schule möglichst kostengünstig in Eigenregie planen wollen.

Schritt 1: Wunschziel festlegen

Im ersten Schritt sollte man sich über das Reiseziel Gedanken machen. Ob Kanada, Neuseeland oder Australien: Grundsätzlich gilt für diese Länder, dass ein Auslandsjahr an öffentlichen und privaten Schulen problemlos in Eigenregie und ohne Extra-Kosten für eine Agentur durchführbar ist.

Für einen Schüleraustausch in die USA ist jedoch von einer Selbstorganisation ohne anerkannte Vermittlungsorganisation abzuraten. Denn schon beim US-Visum kann es problematisch werden, und Kostenvorteile gibt es auch keine.

Schritt 2: Schulform wählen

Ist das Traumziel für eine selbstorganisierte Auslandszeit gefunden, sollte geklärt werden welche Schulform infrage kommt. Soll es eine öffentliche oder eine private Schule sein? Oder ein privates Internat? Informationen zu unterschiedlichen Schulformen und den nationalen Bildungssystemen bietet MyStudyChoice zum Beispiel für Kanada.

Schritt 3: Schule für Auslandsjahr aussuchen

Im dritten Schritt kann man sich über die einzelnen Schulen informieren. Die haben oft bestimmte Schwerpunkte wie Fremdsprachen, Sport, Kunst, Musik oder Naturwissenschaften. Informieren sollte man sich auch über die anfallenden Kosten wie beispielsweise Schulgeld, Unterbringung, gegebenenfalls auch Schuluniform oder benötigtes Taschengeld.

Schritt 4: Wunschschule kontaktieren und Anmeldeprozess starten

Ist die Wunschschule im Ausland gefunden, dann können sich Interessierte auf der jeweiligen Schulseite ein Video mit Tipps ansehen. Hier bekommen sie auch Hilfestellungen für das Ausfüllen des Bewerbungsformulars für eine Anfrage. Schüler und ihre Eltern können ihre favorisierte Schule dann direkt über das Bewerbungsformular auf der Webseite von MyStudyChoice kontaktieren.

Danach meldet sich die Schule aus dem Ausland. Sie erläutert das Bewerbungsverfahren, klärt, ob Plätze frei sind und schickt – wenn alles klar ist – eine Aufnahmebestätigung.

Schritt 5: Reiseorganisation

Je nach Schule und Land werden verschiedene Unterlagen wie zum Beispiel ein Visum oder andere Aufenthaltsgenehmigungen benötigt. Über die einzelnen Bestimmungen sollte man sich im Vorfeld gut informieren.

MyStudyChoice ist eine unabhängige, kostenfreie Informationsplattform für Schüler und Eltern, die sich über das Thema Schüleraustausch umfassend informieren und das Auslandsjahr selbst oder mit professioneller Unterstützung organisieren möchten.