Auslandskrankenversicherung
© Mihai Tufa (BDAE) und AdobeStock

Neue Auslandskrankenversicherung für Expats und Auswanderer

Die BDAE Gruppe bietet ab sofort mit dem EXPAT INFINITY eine neue, zeitlich unbegrenzte Auslandskrankenversicherung an. Das Angebot richtet sich an Auswanderer und deren Familien sowie an digitale Nomaden und Weltenbummler, die dauerhaft im Ausland leben möchten.

Als bislang wohl einziges Auslandskrankenversicherungsprodukt auf dem Markt bietet es zudem die Option auf eine sogenannte Anwartschaft, bei der die Versicherung zunächst ruht.

Flexible Gestaltung des Versicherungsschutzes

Der Expat Infinity ist eine lebenslange Auslandskrankenversicherung, die weltweit Gültigkeit hat. Das Produkt bietet Privatpersonen, also Kindern und Erwachsenen, ein hohes Maß an Flexibilität bei der Gestaltung des Versicherungsschutzes.

Kunden können drei Leistungsvarianten wählen, die sich nach Länderzonen und dem Alter bemessen. Ein, in verschiedenen Höhen wählbarer, Selbstbehalt kann den Beitrag reduzieren. Auch die Integration von Vorerkrankungen ist unter gewissen Voraussetzungen möglich. Ein Aufnahmealter bis 75 Jahre gibt zudem Ruheständlern eine geeignete Absicherung.

Große Nachfrage nach lebenslanger Auslandskrankenversicherung

„Schon lange wünscht sich unsere Zielgruppe der Expatriates, Auswanderer und Weltreisenden ein solches Produkt. Wir haben also auf eine hohe Nachfrage reagiert“, sagt Philipp Belau, Geschäftsführer der BDAE Gruppe. „Mit dem Expat Infinity bieten wir Menschen, die dauerhaft im Ausland leben möchten oder noch nicht klar absehen können, ob sie für immer dort bleiben werden, eine dazu passende Auslandskrankenversicherung.“

Erstmals mit Option auf Anwartschaft

Als einziges Auslandskrankenversicherungs-Produkt bietet der Expat Infinity die Möglichkeit einer Anwartschaft. Sie ist besonders für Menschen interessant, die sich damit beschäftigen, dauerhaft im Ausland zu leben, die aber nicht gleich zu Beginn ihres Auslandsaufenthaltes eine lebenslange Auslandskrankenversicherung abschließen möchten.

Bei der Anwartschaft wird die Police deshalb auf Wartefunktion gestellt, bis sie in den aktiven Expat Infinity umgewandelt werden soll. In der Wartephase bleibt ein anfangs geprüfter Gesundheitsstatus bestehen und wird bei Versicherungsaktivierung nicht erneut abgefragt.

Weltweit rund 66 Millionen Expats und Auswanderer

Wie wichtig innovative Versicherungen für Expatriates, Auswanderer und deren Familie sind, belegen unter anderem die Zahlen einer Studie des Dienstleisters Finaccord. Danach werden bis 2021 weltweit 87,5 Millionen Menschen aus privaten oder jobbedingten Gründen im Ausland leben.

Laut einer OECD-Studie leben etwa 3,4 Millionen Deutsche im Ausland (aktuellster Stand aus dem Jahr 2011). Schätzungen des BDAE zufolge dürften es mittlerweile etwa 3,8 Millionen sein.

Weitere Informationen zur Expat Infinity Auslandskrankenversicherung sind erhältlich unter: www.bdae.com/expat-infinity