© Pixabay.com

Günstiger Sommerurlaub: Hier können Familien am längsten entspannen

Die baldige Sommerzeit bedeutet auch Urlaubzeit für viele Familien. 55 Millionen Deutsche verreisen jedes Jahr. Ob beispielsweise eine Pauschalreise nach Dubai oder eine Rundreise durch Schottland, es muss entschieden werden, welche Art von Urlaub gemacht werden soll. Dabei spielen auch die Kosten eine wesentliche Rolle. Wo eine vierköpfige Familie mit einem Gesamtbudget von 2.500€ diesen Sommer am längsten Urlaub machen kann, zeigt der Reisevergleich von Travelcircus.

Sommerurlaub: Hier können Familien sparen

Sommerurlaub: Hier können Familien sparen

Komplett 15 Tage in der Türkei kann eine Familie als Pauschalurlaub mit Frühstück verbringen. In den Norden Afrikas – genauer nach Marokko – geht es für 14 Tage. Für einen längeren Urlaub bietet sich ein Campingurlaub im Heimatland an, dort können Familien drei Wochen verbringen.

Sommerurlaub: Hier können Familien sparen

Wem neun bis zwölf Tage Urlaub ausreichen, hat etwas mehr Auswahl: Elf Tage all-inclusive in Ägypten oder zehn Tage Pauschalurlaub in Griechenland, die Familie hat die freie Wahl.

Sommerurlaub: Hier können Familien sparen

Wer generell nicht mehr so viele Urlaubstage übrig hat, kann sich vielleicht auch mit einer Sommerreise von fünf bis acht Tagen begnügen, in diesem Fall locken viele unterschiedliche Destinationen.

Sommerurlaub: Hier können Familien sparenMöglich wäre beispielsweise eine Woche Pauschalurlaub in Abu Dhabi bei hochsommerlichen 41°C oder acht Tagen all-inclusive auf der Trauminsel Zypern. Familien, die lieber auf Entdeckungsreise gehen als am Strand zu liegen, kommen auch nicht zu kurz: Sieben Tage Rundreise durch Irland kann sich eine vierköpfige Familie gönnen. Die Vulkaninsel Island kann immerhin fünf Tage lang erkundet werden.

Pauschalurlaub: All-inclusive in der Türkei

Ein All-inclusive Pauschalurlaub zählt zu den beliebtesten Reisearten der Deutschen. Die meisten Urlaubstage mit Rundum-sorglos-Paket können Familien bei einer Reise in die Türkei abgreifen. Rund 13 Tage lang sorgen sommerliche Temperaturen von 31°C und erfrischend-angenehme Wassertemperaturen von 24°C für Genuss. Wer es heißer mag, sollte mit seiner Familie nach Ägypten reisen: Tageswerte von 37°C lassen Urlauber etwa 11 Tage lang entspannen. In Marokko dauert der all-inclusive Familienurlaub hingegen maximal sieben Tage.Sommerurlaub: So können Familien sparen

Nicht viel sparen bei Halbpension

Beim Verzicht auf all-inclusive kann jedoch nicht gespart werden. Greifen Reisende zur Halbpension, sollte der Preis für ein Mittagessen nicht unterschätzt werden. Bei einem Budget von 2.500€ sind aufgrund dessen nur noch maximal zehneinhalb Tage Urlaub möglich. Statt 13 Tage Rundum-sorglos-Paket in der Türkei sinkt der Jahresurlaub auf schmale zehn Tage; in Ägypten sind sogar nur noch knapp neun Tage Urlaub im Budget.

In Griechenland schont der Verzicht auf all-inclusive jedoch tatsächlich den Geldbeutel: Statt neun Tage kann eine vierköpfige Familie mit der Halbpension einen ganzen Tag mehr auf der Balkanhalbinsel verbringen.

Mit Frühstück sparen

Gemütlich im Hotel frühstücken und den Rest des Tages nach Belieben gestalten – der Verzicht auf all-inclusive und Halbpension bringt einige Vorteile mit sich. Vor allem preislich lohnt es sich, selbst auf die Suche nach günstigen Mittags- und Abendangeboten zu gehen.

So können zwei Erwachsene und zwei Kinder fast 16 Tage in der Türkei verbringen – ganze drei Tage mehr als beim All-inclusive-Paket und sogar sechs Tage länger als bei Verpflegung mit Halbpension.

Vor allem, wer mit einem Sommerurlaub in Marokko liebäugelt, sollte jetzt gut aufpassen: Denn beim Verzicht auf all-inclusive kann sich die Urlaubsdauer sogar verdoppeln. Waren es beim Rundum-sorglos-Paket noch sieben Tage an der afrikanischen Atlantikküste, sind es bei Übernachtung und Frühstück schon 14 Tage.

Sommerurlaub: So können Familien sparen