© metamorworks - AdobeStock

Rechtliche Neuerungen im Bereich der Auslandsentsendung

Am 7. März 2019 findet das erste Business-Breakfast der BDAE Gruppe des Jahres statt. Der BDAE informiert auf der kostenfreien Veranstaltung in Garrel-Petersfeld zum Thema „Neuerungen im Bereich der Auslandsentsendung“. 

Restriktionen und Veränderungen nehmen kein Ende. Daraus resultieren Planungsunsicherheiten, die mit offenkundigen Unsicherheiten bei den HR-Verantwortlichen einhergehen.

Auswirkungen des Brexit auf Entsendungen

Auf dem Business Breakfast werden unter anderem Themen wie die Auswirkungen für Unternehmen des Austritts Großbritanniens aus der EU auf die Entsendepraxis, die Einführung arbeitsrechtlicher Registrierungspflichten in Europa sowie die weitreichende Reform der Entsenderichtlinie 96/71/EG und die steuer- oder sozialversicherungsrechtliche Neuerungen 2019 besprochen.

Es werden offene Fragen geklärt und bewährte Vorgehensweisen in einem persönlichen Austausch erläutert, die es Interessierten leichter machen werden, die Neuerungen im Jahre 2019 für die Mitarbeiterentsendungen zu verstehen und ganzheitlich zu managen.

Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen finden Interessierte hier.

Veranstaltungsdaten:

Dienstag, 07.03.2019 von 8.30 bis 11.00 Uhr

Hotel Heidegrund

Drei-Brücken-Weg 10

49681 Garrel-Petersfeld

Anmeldung bis zum 28. Februar 2019 bei Anna Münkwitz