Anzeige
© alexlmx - Fotolia.com

Teilstipendium für Schulaufenthalt in Australien zu vergeben

Schüler, die einen High School Aufenthalt in Australien planen, können sich noch bis zum 26. März 2017 bei den Carl Duisberg Centren für ein Teilstipendium im australischen Queensland bewerben. Voraussetzung für die Vergabe ist ein Schulstart im Juli 2017 sowie ein mindestens halbjähriger Aufenthalt. Das Stipendium in Höhe von umgerechnet circa 3.500 Euro vermittelt der gemeinnützige Bildungsanbieter im Auftrag seiner australischen Partnerorganisation. Es stehen außerdem verschiedene Teilstipendien für neuseeländische Schulen zur Verfügung.

High-Schools in Australien bieten viel

Nationalparks mit einzigartiger Tier- und Pflanzenwelt, wunderschöne Sandstrände oder die endlosen Weiten des Outbacks – Australien ist nicht nur wegen seiner spektakulären Landschaften beliebt. Es rangiert bei der aktuellen Weltweiser-Studie an fünfter Stelle der beliebtesten Länder für High School-Aufenthalte im Ausland. Denn die australischen High Schools haben viel zu bieten. Ob Surfen als Schulfach, Fotografie, Modedesign oder handwerkliche Kurse – Schüler können ganz nach individuellen Stärken und Interessen aus einem breiten Angebot an Unterrichtsfächern wählen. Nach dem Unterricht stehen im Sommer an vielen küstennahen Schulen diverse Wassersportarten auf dem Programm, im Winter Leichtathletik oder Fußball und im Herbst auch Hockey. Typisch australische Sportarten wie Rugby, Cricket oder Netball können Schüler das ganze Jahr über belegen. Für musisch Interessierte wartet meist ein Chor, ein Orchester oder eine Band auf neue Mitglieder.

Carl Duisberg Centren

Weitere Informationen unter: http://bit.ly/2mWwz2p oder bei den Carl Duisberg Centren, Internationale Schulprogramme, Hansaring 49-51, 50670 Köln, Telefon: 0221/16 26-323,E-Mail: highschool@cdc.de.