© michaeljung - Fotolia.com

Wirtschafts- und Handelsvertreterrecht sowie Präsenzgründung in den arabischen Staaten

Unternehmen, die ihre Chancen auf geschäftlichen Erfolg in der arabischen Welt steigern möchten, sollten an ihrer interkulturellen Kompetenz, zielgerichteten Kommunikation sowie der Anwendung passender Verhandlungsstrategien und Kenntnissen der rechtlichen Rahmenbedingungen und des Wirtschaftsrechts arbeiten.

Die interkulturellen Seminare der Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry fördern genau diese Fähigkeiten. Die begrenzte Teilnehmerzahl von maximal zehn Personen ermöglicht es jedem Seminarteilnehmer individuelle Fragen und Belange aus der eigenen Arbeit einzubringen und so ein optimales Ergebnis aus der Veranstaltung zu ziehen.

Durch langjährige praktische Erfahrung in den arabischen Ländern verfügen die Referenten über ein umfassendes Wissen über die Region. So können sie in den Seminaren speziell auf Herausforderungen und Besonderheiten in der arabischen Welt eingehen.

Kernkompetenzen zu rechtlichen Fragen in der arabischen Welt

In seinem Seminar „Wirtschaftsrecht, Handelsvertreterrecht und Präsenzgründung in den arabischen Staaten“  vermittelt Rechtsanwalt Wolf R. Schwippert einen Überblick über die rechtliche Grundlage bei Geschäftsbeziehungen in den arabischen Ländern. Hierbei wird die ganze Bandbreite von ersten Verhandlungen bis hin zur Präsenzgründung erörtert. Dabei bleibt viel Zeit, um die eigenen Belange und Probleme der Teilnehmer zu besprechen.

Seminarinhalt:

  • Grundlagen des Exports,- Vertriebs- und Handelsvertreterrechts
  • Gründung von Repräsentanz Büros, Niederlassungen und Firmen
  • Regierungsauftragsrecht und Grundlagen der Vertragsgestaltung

Seminarleiter Rechtsanwalt Wolf R. Schwippert ist Gründer der Rechtsanwaltskanzlei Schwippert mit Korrespondenzbüros in zahlreichen arabischen Staaten. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der Rechtsberatung auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts arabischer Staaten.

Nächster Termin:

17.02.2017 in Berlin

Weitere Termine:

22.09.2017 in Berlin

Weitere Informationen zu Programm, Kosten und Anmeldung finden Sie hier.