Anzeige
© Alexey - Fotolia.com

Die Antarktis – ein ideales Reiseziel für Naturfreunde

Die Antarktis ist eine Welt, die den meisten Menschen verborgen bleibt, weil es das kälteste und windigste Festland unseres Planeten ist. Schneestürme und Nebel sind häufige Gäste dieser Region. Trotzdem ist der siebte Kontinent das ideale Reiseziel für Naturfreunde, die das Besondere und Extreme suchen. Entscheiden Sie sich für Antarktis Reisen und entdecken Sie das Land, wo Wind und Zeit als talentvolle Bildhauer die Eisbrocken in die schlanken Skulpturen verwandelt haben.

In der Welt aus Eis und Schnee beginnt eine ganz andere Dimension, die man selbst im 21.Jahrhundert per Expeditionsschiff erreichen kann. Mit einem komfortablen Schiff, der sicher durch dickes Packeis fährt, erreichen Sie jede Küste dieser rauen Region. An Bord des Schiffes werden mehrere Lektionen über Natur, Geschichte und Besonderheiten  der Fotoaufnahme unter der Bedingungen der arktischen Kälte durchgeführt. Hier gibt es auch eine Bibliothek, einen Schönheitssalon, ein Fitnesscenter, ein Kaffeehaus mit Internet, einen Klubraum mit großen Panoramafenstern, damit Touristen eine wilde und raue Schönheit genießen und ihre besten und seltensten Fotos machen könnten. Während der antarktischen Reise können Sie die schönsten Augenblicke im Foto festhalten: dunkelblau und tieftürkis schimmernde Eisberge um das Schiff herum sowie stahlblauer Himmel und eine rot gefärbte Morgensonne am Horizont. Wahrscheinlich findet der Sonnenaufgang über der Antarktis einen ganz besonderen Ehrenplatz in Ihrem Reisealbum als Erinnerung an die besten Zeiten Ihres Lebens.

Antarktis für Anfänger

Die Extrem-Reise ans Ende der Welt soll gut vorbereitet sein, weil davon der Erfolg der Reise abhängt. Man muss darauf Bedacht nehmen, dass Sie unterwegs nichts mehr beschaffen können. Also machen Sie sich reisefertig hier und heute.

Erstens muss man die Sonneneinstrahlung im Südpol nicht unterschätzen. Das Ozonloch über der Antarktis kann riesig sein. Wasser, Eis und Schnee wirken wie ein Reflektor, all dies verursacht auch den Sonnenbrand. Man muss unbedingt Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50 oder mehr besorgen. Selbst bei Bewölkung muss man Sonnencreme benutzen und Sonnenbrille aufsetzen, so schützen Sie sich gegen alle Eventualitäten.

Es gibt spezielle Bekleidung für Expeditionskreuzfahren in Polarregionen. Bei der Wahl der Bekleidung richten Sie sich nach dem Schichtenprinzip. Besteht Ihre Bekleidung aus mehreren dünnen Schichten, können Sie immer schnell eine Lage ergänzen oder entfernen. Eine Microfaserjacke anstelle einer warmen ist eine gute Lösung für lange Reisen und unvorhersehbare Umstände. Nach den Bewertungen der Reisenden die bequemste Variante zum Laufen auf dem Schnee sind Gummistiefel mit stabiler Profisohle. Wenn Ihre Fuße und Zehen schnell frieren, kaufen  Sie zusätzlich warme Einlegesohle.

Verändert  zurückkehren

Nur wenige Menschen haben das Glück, den weißen Kontinent zu besuchen. Antarktisfahrer erzählten, dass sie aus dieser Reise bestimmt als andere Menschen zurückgekommen sind. Und das ist kein Wunder! Was sie erlebt haben, ist ein riesiger Schatz, der sie unendlich reich gemacht hat.

Fotos: pixabey.com und pixel.com