4. Expat Lunch „Leben & Arbeiten im Ausland“ in Hamburg

Am 22. September 2011 findet zum vierten Mal in Folge der EXPAT LUNCH zum Thema „Leben & Arbeiten im Ausland“ statt, diesmal im Restaurant VLET in der Speicherstadt. Ausrichter ist der auf Auslandsberatung spezialisierte Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V.

Ziel des EXPAT LUNCH ist es, alle Personen zusammenzubringen, die mit dem Thema „Leben und Arbeiten im Ausland“ in Berührung kommen. Herzlich dazu eingeladen sind deshalb Expatriates, Auswanderer, Studierende, die Auslandssemester planen und Personalverantwortliche von Unternehmen, die mit der Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland betraut sind.

Für Expatriates, Auswanderer, Studierende und Personalverantwortliche

Hier ein paar Anregungen für den Austausch:

  • Personalverantwortliche können sich mit ehemaligen oder künftigen Expatriates über die Herausforderungen einer Entsendung unterhalten.
  • Potenzielle Auswanderer können sich mit Gleichgesinnten oder Rückkehrern aus dem Ausland über Erwartungen und Erfahrungen austauschen.
  • Studierende können sich von anderen Studierenden mit Auslandserfahrung Tipps und Ratschläge in Sachen Auslandsstudium holen.
  • Sämtliche Teilnehmer können sich bei anwesenden Mitarbeitern des Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V. über wichtige Voraussetzungen einer Auslandstätigkeit oder beim Auswandern informieren.

Thema des Tages: „Das Arbeitsvisum – Die schnelle Beschaffung“

Beginn des Treffens ist 12.30 Uhr – Ende 14.30 Uhr. Nach einem kurzen „Thema des Tages“, bei dem es diesmal um die Praxis der Visumsbeschaffung geht, gibt es reichlich Gelegenheit für den persönlichen Austausch während des Mittagsmenüs. Den circa 20-minütigen Vortrag wird Carsten Seelmeyer halten, Director Business Development der CIBT Visum Centrale Hamburg.

Anmeldung zum EXPAT LUNCH bis 19.09.2011

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden der Reihenfolge nach Eingang aufgenommen und per E-Mail bestätigt.

Zur Anmeldung

Der vierte Hamburger EXPAT LUNCH findet auf historischem Gelände statt: Die Speicherstadt ist eines der Wahrzeichen Hamburgs. Das Restaurant VLET befindet sich in einem restaurierten Speicher im Herzen des historischen Stadtteils. Profikoch Thomas Sampl setzt bei seinen Kreationen auf regionale Partner und feldfrische Zutaten. Dort treffen sich die Teilnehmer des EXPAT LUNCH. Mehr zum Restaurant erfahren Sie unter www.vlet.de.

Teilnahme kostenlos – 19,50 Euro für Mittagsmenü

Die Teilnahme am EXPATLUNCH selbst ist kostenlos. Lediglich für das Mittagsmenü (inklusive Mineralwasser) wird eine Kostenpauschale von 19,50 Euro erhoben. Zudem verlosen die Veranstalter unter den anwesenden Teilnehmern das Gesellschaftsspiel „Expat Abenteuer“.

Foto: © Yahia LOUKKAL – Fotolia.com