Welche Nationen die meisten Urlaubstage haben

Mit 30 Tagen Urlaub im Jahr haben die Franzosen im weltweiten Vergleich die meisten gesetzlichen Urlaubstage. Auf Platz Zwei und Drei folgen mit jeweils 28 beziehungsweise 26 Tagen die Briten und Italiener.

In Deutschland haben Arbeitnehmer gesetzlich einen Urlaubsanspruch von 24 Tagen – oder genauer vier Wochen. Bei einer Fünftage-Woche sind es nämlich 20 Tage. In den meisten europäischen Ländern sind Urlaubsansprüche in diesem Rahmen üblich. Anders die Situation in Asien oder den USA, wo deutlich weniger – oder gar keine Urlaubstage vorgeschrieben sind. Zu beachten ist im Vergleich der zum Teil deutliche Unterschied in der Zahl der Feiertage im jeweiligen Land und wie diese im Hinblick auf den Urlaub angerechnet oder nicht angerechnet werden. Zudem weichen viele Arbeitgeber freiwillig von den Vorschriften ab und geben ihren Arbeitgeber mehr Urlaubstage – auch in Deutschland wo es meist 30 an der Zahl sind.

Infografik: Urlaubstage weltweit im Vergleich | Statista

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]