© chones – Fotolia.com

Attraktivste deutsche Unternehmen mit China-Ausrichtung

Die attraktivsten deutschen Unternehmen mit China Bezug sind Adidas (hinsichtlich des Faktors Marke), Siemens (beste Kommunikation) und Volkswagen (höchste Internationalität).

Dies hat eine Umfrage des ICC Portals ergeben. Dessen Leser ICC- haben drei Top 10 deutschen Unternehmen vorgeschlagen, aus denen im Laufe des Januars 2015 die attraktivsten Unternehmen gewählt werden konnten. Insgesamt wurden 4.015  Stimmen abgegeben.

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Deutsches Unternehmen in China mit Top-Marke

Web

Platz 1: Adidas (168 Stimmen)

Nicht jeder in China weiß, dass Adidas aus Deutschland kommt, doch fast jeder kennt diese Marke. Adidas gehört auch im Reich der Mitte zu den größten Sportmarken und punktet u.a. mit sehr gelungenen Werbespots.

Platz 2: BMW (156 Stimmen)

Der BMW gilt auch in China als Traumauto, die Marke gehört dort zu den bekanntesten aus Deutschland. Bei der jüngeren Käuferschaft setzen sich die Münchener u.a. mit ansprechenden Social Media-Kampagnen in Szene.

Platz 3: Zwilling (154 Stimmen)

Zwilling ist eine der wenigen deutschen Marken, die es in China ohne vier Räder zu Berühmtheit gebracht haben. Ihre Küchen- und Beauty-Produkte erfreuen mehr und mehr chinesische Kunden, die nicht an guter Qualität sparen wollen.

[/symple_box]

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Deutsches Unternehmen in China mit Top-Kommunikation

Communicate

Platz 1: Siemens (173 Stimmen)

Siemens gehört zu den bekanntesten deutschen Unternehmen in China. Mit über 30.000 Mitarbeitern zählt Siemens zu den größten ausländischen Arbeitgebern und hält führende Positionen in den Sektoren Energy, Healthcare, Industry sowie Infrastructure & Cities.

Platz 2: Adidas (164 Stimmen)

Platz 3: WMF (158 Stimmen)

Als einer der führenden Premiumhersteller für Besteck, Tisch- und Küchenprodukte sowie für professionelle Kaffeemaschinen will WMF auch in China stärker expandieren. In 2014 wurde dafür eine Kooperation mit dem führenden Marktexpansionsdienstleister mit Schwerpunkt Asien angekündigt.

[/symple_box]

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Deutsches Unternehmen in China mit Top-Internationalität

Globus

Platz 1: Volkswagen (178 Stimmen)

Der Konzern aus Wolfsburg setzt seit jeher wie kaum ein anderer erfolgreich auf das Reich der Mitte – und anders als bei vielen Konkurrenten kennen die meisten Chinesen auch das Heimatland dieses weltweit berühmten Automobilherstellers.

Platz 2: Haribo (163 Stimmen)

Lange Zeit das perfekte Mitbringsel für Schleckermäuler in China, will Haribo jetzt direkt den Markt erobern. In 2015 werden die Bonner einen zweistelligen Millionenbetrag investieren, um ihre Produkte über einen Vertriebspartner in chinesische Supermärkte zu bringen.

Platz 3: Wempe (161 Stimmen)

Auf Deutschland- und Europareisen haben sich bereits zahlreiche chinesische Touristen von der Qualität des deutschen Juweliers überzeugen können, dessen Grundstein 1878 gelegt wurde. Seit Februar 2013 ist Wempe mit einer eigenen Boutique in Peking vertreten.

[/symple_box]

Mehr zum Thema:

Pfeil China-Expatriates Chinesen finden deutsche Firmen arrogant

Pfeil Welche Bilder die Deutschen von China haben und hatten

Länderkompass Neuer Business-Knigge China

Quelle Symbole: http://www.iconsdb.com/