Geschäftsreisen: Flugsicherheit wichtiger als persönliche Vorlieben

Ohne irgendein Risiko ans Ziel zu gelangen, ist für Geschäftsreisende sogar wichtiger als Schnelligkeit und deutlich wichtiger als persönliche Vorlieben für Hotels und Airlines, sowie geringe Flug- und Gesamtkosten. Dies sind Ergebnisse der Studie „Chefsache Business Travel 2014“ von Travel Management Companies im Deutschen ReiseVerband (DRV). Befragt wurden dafür 110 Geschäftsführer und Vorstände und 110 Fach- und Führungskräfte, die regelmäßig beruflich reisen.

In der Studie mussten die Geschäftsreisenden fünf Buchungskriterien nach Relevanz ordnen. Dadurch ergab sich folgendes Ranking:

1. Sicherheit

2. Pünktliches Ankommen und geringer Zeitverlust

3. Persönliche Präferenzen, zum Beispiel Bonusprogramme, Hotel-

oder Airline-Vorlieben

4. Geringe Flugkosten

5. Geringe Gesamtkosten, inklusive Nebenkosten, Zusatzgebühren

„Natürlich müssen Unternehmen bei jedem Flug und jeder Bahnfahrt auch die direkten und indirekten Kosten im Blick haben, die nicht ausufern dürfen“, sagt Stefan Vorndran, Vorsitzender des Ausschusses Business Travel im DRV. „Viele haben aber bereits verstanden, dass dieser Aspekt nicht alle anderen aushebeln darf, schon gar nicht die Sicherheit der Reisenden.“

Schlechte Erfahrungen der Mitarbeiter auf Low-Cost-Flügen berücksichtigen

Interessant ist in diesem Zusammenhang, wie sich die Befragten über Low-Cost-Airlines äußern: Im Vergleich zu klassischen Linienfluggesellschaften erleben sie auf Low-Cost-Flügen beispielsweise häufiger Verspätungen und auch Flugausfälle wegen technischer Mängel. Zudem fühlen sich mehr Geschäftsreisende im Low-Cost-Flieger unwohl in Bezug auf ihre Sicherheit an Bord. Unternehmen sollten solche Erfahrungen berücksichtigen, sagt der DRV, denn sie würden die Motivation der Mitarbeiter und damit den Geschäftserfolg beeinflussen.

Um Prioritäten für Buchungen verbindlich festzulegen, sollten Unternehmen Reiserichtlinien definieren. Diese machen beispielsweise Vorgaben dazu, in welchen Fällen die schnellste oder die günstigste Verbindung gewählt wird. Bei der Ausarbeitung solcher Richtlinien helfen professionelle Geschäftsreisebüros. Diese stellen außerdem sicher, dass sämtliche Buchungen, die durch sie für ein Unternehmen abgewickelt werden, dessen Reiserichtlinien entsprechen.

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Foto: © Rawpixel – Fotolia.com