Fußball-WM Brasilien: Flüge über 100 Prozent teurer

Zur Zeit der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 sind die Flugpreise von Deutschland nach Brasilien 129 Prozent teurer als für einen Brasilien-Urlaub zum Beispiel im Mai. Bereits von Oktober 2013 bis Januar 2014 sind die Flugpreise zur WM nach Rio de Janeiro und Sao Paulo um 64 Prozent gestiegen. Das ist das Ergebnis einer Auswertung des Vergleichsportals Check24.

Die Flüge von Deutschland nach Brasilien kosten zur Zeit der WM zum Teil bis zu 129 Prozent (800 Euro) mehr als zum Beispiel für einen Brasilienaufenthalt im Mai. Der jeweils günstigste Flug von Berlin nach Sao Paulo für Mai kostete zum Auswertungszeitpunkt 627 Euro, für den Zeitraum der zweiten Hälfte der WM Anfang Juli allerdings 1.437 Euro.

Flüge in erster WM-Hälfte günstiger

Etwas günstiger sind die Flüge für die erste Hälfte der WM Ende Juni, wenn die Spiele der Gruppenphase stattfinden. Dann liegen die Preise bis zu zwölf Prozent unter den Flugkosten für die Finalphase (z. B. München – Rio: Ende Juni 1.195 Euro, Anfang Juli: 1.359 Euro).

Check24_2

Seit Juli 2013 haben die Fluggesellschaften ihre Tarife für den Zeitraum der WM freigegeben. Am niedrigsten waren die Flugpreise seither im Oktober 2013 – das günstigste Angebot von einem der 20 größten deutschen Flughäfen nach Rio oder Sao Paulo lag da bei 617 Euro. Bis Ende Januar 2014 stiegen die Preise um 64 Prozent – Fußballfans zahlten dann mindestens 1.012 Euro.

Im Schnitt waren die Flüge von den größten deutschen Flughäfen wie Berlin oder Frankfurt/Main am günstigsten, doch auch von kleineren Flughäfen wie zum Beispiel Rostock gibt es günstige Verbindungen. Allerdings müssen Fußballfans dann häufig mehrere Umstiege in Kauf nehmen.

Auch Hotelpreise in Brasilien steigen

Rio de Janeiro und Sao Paulo liegen an der Küste Brasiliens etwa 430 km voneinander entfernt. Fußball-Fans, die in Sao Paulo übernachten und einen Mietwagen nehmen, um Rio und die anderen WM-Orte zu erreichen, sparen knapp 600 Euro bei gleichem Buchungstag und gleichem Reisezeitraum gegenüber dem Preis für Flug und Hotel in Rio.

Check24_1

Grund dafür sind die explodierenden Hotelkosten in Rio. Das günstigste, im Check24-Hotelvergleich verfügbare Hotel in Rio kostete zum Auswertungszeitraum 1.063 Euro pro Doppelzimmer für zwei Wochen. Das ist knapp 400 Prozent teurer als das günstige Hotel in Sao Paulo (213 Euro).

Mehr zum Thema:

Brasilien Brasilien: Deutsche Website der Botschaft zur Fußball-WM

Pfeil Fußball-WM Bericht aus Brasilien: “Ich befand mich in einem doppelten Honeymoon”

Pfeil Fußball_WM Erfolgreich in Brasilien mit 10-Punkte-Plan

Nordostbrasilien bietet viel Potenzial für deutsche Unternehmen

Expat-Bericht: Netzwerke für Deutsche in Sao Paulo

Erste Schritte in Sao Paulo

Brasilianer erwarten Autorität vom Chef

Sao Paulo ungeschminkt

© Alex_Mac – Fotolia.com