Immer mehr Vietnamesen wollen Deutsch lernen

Seit kurzem gehört die Schule Thuc Hanh Saigon in Ho-Chi-Minh-Stadt zu den von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) geförderten Schulen und damit zum PASCH-Netzwerk (PASCH = Schulen: Partner der Zukunft).

Bereits seit dem 15. Oktober erhalten die Schüler Deutschunterricht, der in den kommenden Jahren bis in die Oberstufe hinein ausgebaut wird. Ziel ist das Deutsche Sprachdiplom (DSD) der Kultusministerkonferenz Stufe I, mit dem man die sprachliche Voraussetzung für den Besuch eines Studienkollegs in Deutschland erwirbt.

Hohe Nachfrage nach Deutschunterricht

„Durch die Verbindung von Mittel- und Oberschule haben wir erstmals in Ho-Chi-Minh-Stadt die Möglichkeit, einen DSD-Lehrgang über sieben Jahre aufzubauen und unsere sehr motivierten Schülerinnen und Schüler erfolgreich auf das DSD eins und einige sogar auf das DSD zwei vorzubereiten“, so die Fachschaftsberaterin der ZfA Rike Michaelis.

Die Nachfrage nach Deutschunterricht erlebt aktuell in Vietnam einen deutlichen Aufschwung. Eine im Juli 2013 unterzeichnete zwischenstaatliche Absichtserklärung bietet die formelle Grundlage für eine erweiterte Implementierung von Deutschunterricht an vietnamesischen Schulen.

Hintergrund: Die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) vernetzt weltweit mehr als 1.700 Schulen, an denen Deutsch einen besonders hohen Stellenwert hat. PASCH ist eine Initiative des Auswärtigen Amtes in Zusammenarbeit mit der ZfA, dem Goethe-Institut, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und dem Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz. Durch PASCH sollen langfristige Bindungen zu Deutschland aufgebaut werden. Ziel ist eine internationale weltumspannende Lerngemeinschaft, die Schulen, ihre Lehrkräfte und ihre Schüler anregt, sich untereinander auszutauschen und in deutscher Sprache zusammenzuarbeiten.

Mehr zum Thema:

Pfeil Absicherung für Schüler und Studenten im Ausland

Pfeil Austauschschüler: Wer sie sind und wo sie hingehen

Pfeil High School Tipps für den Auslandsschulaufenthalt

Pfeil Auslandsschulaufenthalt Schulaufenthalte im Ausland fördern internationalen Lebensweg

Pfeil Auslandsschulaufenthalt Interview: “Mit 15 oder 16 Jahren ist die beste Zeit für ein Auslandsjahr”

Pfeil Gesetz für Auslandsschulen geplant

Foto: © rrruss – Fotolia.com