Archiv für Mai, 2017

Flugsicherheit in der EU: Schwarze Liste aktualisiert

Die EU-Kommission hat die Flugsicherheitsliste – die so genannte „Schwarze Liste“ – aktualisiert. Diese listet Airlines auf, die nicht in der EU starten und landen dürfen, weil sie die internationalen Sicherheitsnormen nicht erfüllen. Aktuell sind insgesamt 181 Fluggesellschaften, denen der Einflug in die EU aus Sicherheitsgründen untersagt ist, aufgeführt.

Verbraucherurteil: Keine pauschale Stornogebühr bei Reisen

Schadenersatz, der einem Reiseveranstalter bei Stornierungen zusteht, muss auf die konkrete Reiseform abgestimmt sein. Nur dann sind pauschale Prozentsätze bei Stornierung zulässig. Das hat das Landgericht Berlin in seinem Urteil zu den  Stornobedingungen von „Glückskäfer Reisen“ entschieden (Az. 52 O 240/16).

Diversität im Arbeitsalltag – Missverständnisse vermeiden

Am 30. Mai 2017 findet der 5. Deutsche Diversity Tag statt. Im Zuge von Globalisierung und demografischem Wandel in der Arbeitswelt ist die kulturelle Vielfalt in Unternehmen ein wichtiger Aspekt beim Thema Diversity – sei es im eigenen Team, in der Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden oder bei der Integration von Zuwanderern.

Abenteuer Wohnmobil: Mit drei Kindern alleine durch die USA

Camping-Urlaub in den USA ist für Kinder und Erwachsene ein großes Abenteuer. Diesen Traum verwirklichte Bloggerin Elly sich und ihren drei Kindern ( im Alter von sieben -bis 10 Jahren) im März dieses Jahres. Das Besondere: Sie ist alleinerziehend und unternahm den Roadtrip mit dem Wohnmobil ohne weitere Begleitung eines Erwachsenen.

In welchen Ländern die Badequalität am höchsten ist

Die Urlaubssaison startet und am liebsten machen die Deutschen Strand- und Badeurlaub. Nicht ganz unwichtig bei dieser Art der Urlaubsgestaltung: Die Wasserqualität. Die Europäische Umweltagentur untersucht daher jährlich, wie es um die Qualität der Badegewässer in Europa steht.

Stress lass nach – Geschäftsreisende entspannter unterwegs

Geschäftsreisende sind unterwegs deutlich weniger gestresst als in den vergangenen Jahren. Nur noch knapp ein Viertel der reisenden Manager beklagt einen hohen oder sehr hohen Stresslevel. Gegenüber 2016 wie auch 2015 hat sich der Anteil der stark Gestressten damit fast halbiert.

Reisende zurückhaltend gegenüber automatischem Check-in

Eine Urlaubsreise der Zukunft: Das Boarding am Flughafen ist komplett automatisch und wird nicht mehr von einem Menschen durchgeführt, im Hotel angekommen erfolgt der Check-in an einem Automaten und die Zimmertür öffnet sich per Smartphone. Der Check-out entfällt und die Rechnung bekommt der Gast nach seiner Abreise automatisch per Mail zugeschickt. Vor allem Jüngere gewinnen dieser Vorstellung einiges ab.

Leben und Arbeiten in Dänemark: Erfahrungsbericht einer Studentin

Das Leben fernab des Komforts seines eigenen Zuhauses ist nicht für jeden das Richtige, vor allem dann nicht, wenn sich dieses in einem anderen Land abspielt, in dem die eigene Muttersprache nicht gesprochen wird. Vor etwa vier Jahren stand ich vor der schweren Entscheidung, ob ich in Deutschland oder im Ausland studieren sollte.

Ägyptens neue Hauptstadt bietet Chancen für deutsche Bauzulieferer

Ägypten kann trotz angespannter Wirtschaftslage ein Wachstum im Bausektor verzeichnen und die Aussichten für die kommenden Jahre sind weiterhin positiv.

Gesundheitssystem der Philippinen: Qualifiziertes Personal in einem wachsenden Gesundheitsmarkt

Weil die Bevölkerung der Philippinen rasant wächst muss auch das Gesundheitssystem mithalten. Die Regierung setzt verstärkt auf den Ausbau von Krankenhäusern.